fbpx

Disziplinen

Para-TAKE OFF – Indoor Meet

2022-08-01T14:29:46+02:00

Exit GmbH aus Eggenfelden fliegt seit 2022 CO2-neutral Eggenfelden-Zainach (MEI). Was verbindet Fallschirmspringen mit nachhaltiger Waldbewirtschaftung? Das Eggenfeldener Unternehmen Exit GmbH, das Fallschirmspringer ausbildet und Tandemsprünge anbietet, hat sich für eine freiwillige Kompensation der verursachten CO2-Emissionen entschieden. Seit 2022 fliegt die Exit GmbH damit CO2-neutral. Auf fünf Jahre hat sich Inhaberin Monika Noll verpflichtet, ein französisches Umwelt-Unternehmen (Carbon Forest) jährlich mit Beiträgen in vierstelliger Höhe zu unterstützen. Ziel der Kooperation ist, die durch Treibhausgase verursachte globale Erwärmung zu stoppen. „Leider gibt es kein vergleichbares Projekt in der Region oder in Bayern“, sagt Monika Noll von der Exit GmbH, die [...]

Para-TAKE OFF – Indoor Meet2022-08-01T14:29:46+02:00

Zielspringen in Dubai

2022-03-22T12:31:24+01:00

Die Sportfördergruppe aus Altenstadt beendete mit dem Wettkampf vom 07.12.21 bis 18.12.21 in Dubai eine von Erfolg geprägte Saison Am Ende der langen und erfolgreichen Saison 2021 ging es für die Fallschirmspringer aus Altenstadt vom 07.12. bis 18.12.2021 nach Dubai, in die Vereinigten Arabischen Emirate zum „Dubai International Parachuting Championchips“. Noch einmal galt es im Ziel- und Formationsspringen sich am Kampf um Bestleistungen und Medaillen international zu messen. Die erste Mannschaft mit den Mitgliedern HptFw Christoph Zahler, StUffz(FA) Robin Griesheimer, HptFw Christian Kautzmann, HptFw Kai Erthel und HptFw Stefan Wiesner erreichte nach Halbfinale und Finale Platz sechs. Die Vertreter [...]

Zielspringen in Dubai2022-03-22T12:31:24+01:00

Anpassung der Divepool Regeln

2021-12-18T14:33:36+01:00

In einer gemeinsamer Abstimmung zwischen dem Bundestrainer FS/VFS Indoor und Outdoor sowie der Chefschiedsrichterin, haben wir hier die Anpassung der A und AA sowie Rookie Klasse vorgenommen. Wir haben die entsprechenden Divepool-Komponenten zusammengestellt und grundsätzlich die entsprechenden Regeln aus der NSL und ESL übernommen. Die Gültigkeit ist ab 1.1.2022, lediglich die Indoor DM 2022 wird noch nach den „alten Regeln“ geflogen. Für Indoor bleibt zum Training nicht genug Zeit, um das Training anzupassen. Die restliche Indoor Saison 2022 und die Outdoor Saison läuft dann nach den neuen Regeln. Viel Erfolg und ein erfolgreiches Training DIVE POOL PDF´s triple-a-1 FS-Fortgeschrittene-AA-Klasse-2022-V1.0-1 [...]

Anpassung der Divepool Regeln2021-12-18T14:33:36+01:00

Podiumsplätze für alle Bundeswehr-Teilnehmer bei der Deutschen Meisterschaft im Fallschirmzielspringen

2020-12-04T16:00:02+01:00

Die Sportfördergruppe der Bundeswehr Altenstadt war mit ihren Sportsoldaten und -soldatinnen bei der Deutschen Meisterschaft im Zielspringen erfolgreich. Die Meisterschaft fand am 12. und 13. September in Bodenfelde (Niedersachsen) statt. Beim Zielspringen müssen Fallschirmspringer möglichst genau einen Punkt auf einer Landematte treffen. Die Abweichung davon wird in Zentimetern gemessen. Bereits bei Ankunft war für das Team aus Altenstadt klar: Dies würde kein leichter Wettbewerb werden – was sich in den Trainingssprüngen am Freitag bereits bestätigte. Denn der von Bäumen und Häusern umstandene Platz schafft seine eigenen Wind- und Thermikgesetze. Trotz einer wetterbedingten Verzögerung konnte am Samstag jeder Teilnehmer und [...]

Podiumsplätze für alle Bundeswehr-Teilnehmer bei der Deutschen Meisterschaft im Fallschirmzielspringen2020-12-04T16:00:02+01:00

Deutsche Meisterschaft und Deutschland Cup

2020-12-04T16:09:10+01:00

im Fallschirmzielspringen – 12./13. September 2020, Bodenfelde Auch in schwierigen Zeiten ist die Durchführung einer anspruchsvollen Veranstaltung – trotz vieler Auflagen – machbar. Voraussetzungen sind das Zusammenspiel und die Zusammenarbeit zwischen engagierten Sportlern, Ehrenamtlichen und großzügigen Förderern sowie die wohlmeinende Unterstützung der Entscheidungsträger. „Raus aufs Land“ – das war die Idee von Klaus Mathies, Fallschirmclub Remscheid, um die Deutsche Meisterschaft 2020 und den Deutschland Cup im Fallschirmzielspringen „zu deichseln“; im Speziellen mit Jürgen Barth aus Peiting, in einer Person Ausrichter, Organisator, EDV-Auswerter und Wettkämpfer. So trafen sich acht Mannschaften in Bodenfelde im südlichen Niedersachsen am Schul- und Sportzentrum. Die [...]

Deutsche Meisterschaft und Deutschland Cup2020-12-04T16:09:10+01:00

FUTURA DAS PARANODON ERFOLGSREZEPT

2020-12-04T16:07:56+01:00

" we give YOU a smile and we make YOU smile ” – dieses Motto lebt der Sprungplatz Paranodon Fallschirmsport Illertissen nicht ohne Grund. Denn der Platz hat sich der Förderung des Fallschirmsports verschrieben - insbesondere von Nachwuchs-SpringerInnen im Formationsspringen. Talente werden unter der Leitung von Robert Trögele entdeckt, betreut und gefördert. Wie alles begann Im September 2017 startete Robert das Projekt „Futura“ mit dem Ziel, Nachwuchs-SpringerInnen durch Betreuung und Förderung an das Formationsspringen auf Wettkampfniveau heranzuführen und somit die Existenz dieser Sportdisziplin weiterhin langfristig zu sichern. Er gründete das erste Futura-Team mit vier ambitionierten Springern, die zu dieser [...]

FUTURA DAS PARANODON ERFOLGSREZEPT2020-12-04T16:07:56+01:00

8. PARANODON-CUP 2020

2020-12-04T15:59:36+01:00

Süddeutsche Meisterschaft 2020 unter COVID-Bedingungen in Illertissen Ein tolles Wochenende am 29. und 30. August, nicht aufgrund des Wetters und der Pandemieauflagen, sondern weil neun Vierer-Teams lokal und zwei Vierer-Teams re­mote gemeldet waren. Letztendlich konnten aber (krankheitsbedingt) nur sieben Teams starten und sich an den Kämpfen um die Platzierungen beim PARANODON-Cup 2020 auf dem Flugplatz in Illertissen messen. Vor dem Wettbewerb gab es ab Mittwoch die Gelegenheit zum Training. Leider hat sich das Wetter in Illertissen nicht so toll entwickelt, und es konnten wegen starker Bewölkung und Regens nur zwei Runden gesprungen werden. Die Teilnehmermannschaften: A Klasse: PARANODON Futura III, [...]

8. PARANODON-CUP 20202020-12-04T15:59:36+01:00

Goldmedaille beim Welt Cup im italienischen Belluno

2020-12-04T16:04:33+01:00

Vergangenes Wochenende fand der erste und letzte Welt Cup im Zielspringen dieses Jahres im italienischen Belluno statt. Leider wurden in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie fünf der sechs Welt Cups bereits abgesagt. Beim Zielspringen im Fallschirmsport ist mit der Hacke des Schuhs möglichst mittig auf einer runden, 16 cm großen Messscheibe zu landen. Jede Abweichung vom Mittelpunkt der Scheibe wird zentimeterweise gemessen. Das Idealergebnis sind somit 0 cm – genau die Mitte. Unter den insgesamt 17 Mannschaften befanden sich sieben Wettkämpfer der Sportfördergruppe der Bundeswehr aus Altenstadt. Das Team „German Eagles“, erste Mannschaft der Sportfördergruppe der Bundeswehr aus Altenstadt, bestehend aus [...]

Goldmedaille beim Welt Cup im italienischen Belluno2020-12-04T16:04:33+01:00

Medaillen für die Bundeswehr-Fallschirmsportler beim Deutschland Cup in Varrelbusch

2020-12-04T16:04:45+01:00

Es war kein leichtes Spiel für die Fallschirmspringer und Fallschirmspringerinnen der Sportfördergruppe der Bundeswehr Altenstadt. Bei der dritten Station des Deutschland Cups im Fallschirmzielspringen im niedersächsischen Varrelbusch, der am 19. und 20. September stattfand, konnten die Athleten und Athletinnen erneut Weltklasse beweisen. Der Austragungsort versprach, aus der Erfahrung heraus, spannend zu werden, und ist berüchtigt für hohe Windgeschwindigkeiten, die beim Zielspringen jeden noch so kleinen Fehler sofort bestrafen. Beim Zielspringen müssen Fallschirmsportler möglichst genau einen kleinen Punkt auf einer Landematte treffen. Die Abweichung davon wird in Zentimetern gemessen. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten durch starken Wind sicherte sich die Mannschaft der Sportfördergruppe, [...]

Medaillen für die Bundeswehr-Fallschirmsportler beim Deutschland Cup in Varrelbusch2020-12-04T16:04:45+01:00

FSZ HASSFURT: SCRAMBLE EINMAL ANDERS

2020-11-27T16:25:18+01:00

Scramble? Kennen wir doch alle! Dreier- oder Viererteams, bestehend aus Springern aller Niveaus vom Frischlizenzler bis zum Skygod, im klassischen RW-Wettbewerb. Der Kampf um Punkte für Stern, Open Accordeon und Sidebody. Oder …? Vielleicht doch anders …? Hmmm … Dass man einen RW-Wettbewerb zu einem Allround-Wettkampf pimpen kann, beweist der FSZ Haßfurt, der in diesem Jahr den dritten unkonventionellen Scramble veranstaltet hat. Hierbei ist es den Organisatoren Stefan Illig und Benjamin Kroß wichtig, möglichst alle Aspekte unseres faszinierenden Sports mit einzubeziehen. Bei bestem Wetter geht es – zu ungewohnt früher Stunde – los mit der Auslosung der Teams. Aufgrund [...]

FSZ HASSFURT: SCRAMBLE EINMAL ANDERS2020-11-27T16:25:18+01:00

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2020 – CANOPY PILOTING

2020-09-30T13:36:28+02:00

Erster Wettkampf ... Es gibt sicherlich in allen Bereichen Wettkämpfe, die jeder kennt oder zumindest von denen jeder schon einmal gehört hat. Es sind auch diese Wettkämpfe, von denen gesagt wird, „da musst du hin“. So ein Wettkampf ist im Fallschirmspringen die Pink Open, ein jährlicher Wettkampf im Canopy Piloting in der Tschechischen Republik. Und genau dort ging es diesen Sommer für uns hin. Um uns kurz vorzustellen, wir sind der Nachwuchskader des DAeC NRW für die Disziplin Canopy Piloting und kommen vom Landesleistungsstützpunkt Fallschirmspringen, der beim Verein für Fallschirmsport Marl beheimatet ist. Beim Canopy Piloting geht es kurz [...]

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2020 – CANOPY PILOTING2020-09-30T13:36:28+02:00

Bundesweiter 2er Wettbewerb 2020 in Illertissen

2020-09-16T11:57:19+02:00

Liebe Springer, liebe 2er Wettbewerb-Interessierte, liebe Sprungplatzbetreiber,dieses Jahr hat sich PARANODON Fallschirmsport in Illertissen bereit erklärt, die diesjährige Ausgabe des bundesweiten 2er Wettbewerbs durchzuführen.Die Ausschreibung und die Ergebnisliste findet Ihr als Download unter DFV.aero.Ralph Schusser

Bundesweiter 2er Wettbewerb 2020 in Illertissen2020-09-16T11:57:19+02:00

Paranodon Cup 2020 im Fokus

2020-08-27T10:44:26+02:00

Neben den vor Ort in Illertissen teilnehmenden Teams nutzen auch die übrigen deutschen Kaderteams den Cup zur Standortbestimmung – von „zuhause“ aus. Der als europäischer Paranodon 4way-Cup und zugleich als Süddeutsche Meisterschaft ausgeschriebene Wettbewerb steht am kommenden Wochenende (29./30.8.) auch jenseits der bayerisch-schwäbischen Grenze im Fokus des Interesses. Denn nicht nur die gemeldeten Teams, die um den Cup wetteifern, sind mit Leib und Seele am Start, sondern auch die aus der Ferne teilnehmenden Mannschaften, die den – möglicherweise einzigen 4er-Wettbewerb überhaupt im Corona-Jahr 2020 – zur Standortbestimmung nutzen. Von „zuhause“ aus. Und weil der Draw über die NSL-Webseite von [...]

Paranodon Cup 2020 im Fokus2020-08-27T10:44:26+02:00

CCS – Was bringt das?

2020-07-08T14:40:59+02:00

Mit Mike Kleist in Schweighofen Spoiler voraus: Sicherheit. Und Spaß. Für alle, die noch nicht die vielen Abkürzungen unseres Sports kennen: CCS ist die Abkürzung für ​C​anopy ​C​ontrol ​S​eminar, zu Deutsch Kappenflugseminar​. So weit, so gut, da lernt man wohl irgendetwas über die Schirmfahrt. Doch was nützt ein solches Seminar und lohnt es sich überhaupt? Diese Fragen habe ich mir gestellt, insbesondere da ich erst das dritte Jahr im Sport bin und nur etwas mehr als 40 Sprünge vorweisen kann. Als Student sind auch die Kursgebühr, Leihgebühr für den Schirm und natürlich die Tickets ein erheblicher Entscheidungsfaktor. Um zu [...]

CCS – Was bringt das?2020-07-08T14:40:59+02:00

„LOL“ (Ladies-Only-Landekurs) – Powered by Flight-1

2020-07-08T14:34:28+02:00

Aus der eigenen Not entsprang ein besonderes Coaching-Konzept – speziell für Ladies Ich springe seit 2015. Seit 2019 bin ich AFF-Lehrerin, und ich weiß, dass ich diesen Job gut mache. Aber: Seit meinem ersten Sprung war jede einzelne Landung für mich eine große Herausforderung. Ich bekam es einfach nicht hin, konstant, sicher und gut zu landen. Von den Kappenkursen, die ich besuchte, konnte ich nicht profitieren. Ich fühlte mich weder verstanden noch ernst genommen, und das verunsicherte mich nur noch mehr. Doch dann stellte sich heraus: Damit war ich nicht allein. In vielen Gesprächen mit Leidensgenossinnen fand ich heraus, [...]

„LOL“ (Ladies-Only-Landekurs) – Powered by Flight-12020-07-08T14:34:28+02:00

Freefly Sequentails

2020-07-08T14:40:48+02:00

Vom guten Individualflieger zum anspruchsvollen Fliegen in Gruppen Big Ways, Relativ Work, Sequentials etc. kennen wir alle aus unserem Sport – ob auf dem Bauch oder vertikal. Allerdings gehört weitaus mehr dazu, um gut in Gruppen zu funktionieren und Spaß zu haben, als nur ein guter Individualflieger zu sein. Jeder von uns hat doch schon mehrfach Sprünge mit mittel-/großen Gruppen aus dem Flieger gewagt und sich vor allem anfangs darüber gewundert, wie alle im Himmel plötzlich verstreut sind. Der eine weit oben, zwei weitere schräg unten und drei noch da vorne irgendwo am Horizont. Wenn‘s gut lief, hatte man [...]

Freefly Sequentails2020-07-08T14:40:48+02:00

Wasserlandungen mit Wingsuit

2020-05-12T13:28:59+02:00

Hast du dir schon mal Gedanken gemacht, was passiert, wenn du mit Wingsuit im Wasser landest? Wir auch nicht, bis wir im Sommer zum Teamtraining an einem neuen Platz waren. Auf dem Weg dorthin haben wir ein Luftbild angeschaut und festgestellt, dass einige Seen in der Nähe sind. Da zu diesem Thema so gut wie keine Informationen zu finden waren, haben wir beschlossen, selbst herauszufinden, was in einer solchen Situation das Beste ist. Fangen wir gleich mit dem Worst Case an: Eine Landung im Wasser, ohne dass du vorher Zeit hattest Wingsuit, Helm oder Brustgurt zu öffnen, zum Beispiel [...]

Wasserlandungen mit Wingsuit2020-05-12T13:28:59+02:00

LIVE PERFORMANCE im Windtunnel

2020-03-09T10:42:58+01:00

Bisher kennt man Live Performances oder auch Live-Vorführungen vor Publikum in Windtunneln vor allem in Form von Flug-Performances, also kurze Flugshows von Athleten, die z.B. bei Eröffnungen von Windtunneln oder im Rahmen von Events, wie z.B. den Deutschen Meisterschaften oder der Virgin Galactics Spacesuit Vorstellung, gezeigt werden. Auch die in den Windkanälen gezeigten Demo-Minuten der Instruktoren fallen in diese Kategorie. All dies sind einmalige kurze Vorstellungen überwiegend athletischen/sportlichen Charakters. Wenn man diese Vorführungen nun mit Vorstellungen in einem Theater vergleicht, sieht man deutliche Unterschiede: Hier gibt es einen Spielplan mit regelmäßigen Vorstellungen und den dafür erforderlichen Probenbetrieb, außerdem die [...]

LIVE PERFORMANCE im Windtunnel2020-03-09T10:42:58+01:00

PART FIVE – HEAD DOWN

2020-01-23T11:41:17+01:00

In diesem Artikel widmen wir uns ganz dem Head down-Fliegen. Das „Schädeln“ ist die vierte Grundposition im Freefly. Grundsätzlich sollte jeder Coach bzw. Instruktor mit seinem Schüler erst dann mit dem Head down-Coaching anfangen, wenn er oder sie zufrieden mit den Skills der drei vorhergehenden Positionen ist (Bauch, Rücken und Sitzen). Es hat also wenig Sinn, nach 10 Minuten Sitztraining gleich mit den teuren Netzkopfständen anfangen zu wollen. Je besser das Grundverständnis bzw. die Sicherheit im Sitzen oder Rückenfliegen ist, umso einfacher wird es dem Schüler auch gelingen, die Head down-Position schnell zu begreifen und zu meistern. Der Hauptantrieb dieses [...]

PART FIVE – HEAD DOWN2020-01-23T11:41:17+01:00

PART FOUR – BACKFLYING

2019-11-13T17:02:05+01:00

Backflying, auf Deutsch das Rückenfliegen, ist der nächste Punkt auf der To-do-Liste eines Freeflyers/Bodyflyers. Eine stabile Backflyposition ist der absolute Grundstein für den Einstieg in die hohen Windgeschwindigkeiten, denn nur auf dem Rücken können wir alle Windgeschwindigkeiten, von low- bis highspeed, fliegen. Diejenigen die schon mal im Tunnel waren oder sogar schon richtige cracks sind, werden sich erinnern können, wie komisch es sich angefühlt hat, auf einmal auf dem Rücken zu liegen, als wäre man eine Schildkröte die zwanghaft probiert, sich wieder umzudrehen. Das ist aber ganz normal, denn auf einmal ist alles oben, was sonst unten ist, und [...]

PART FOUR – BACKFLYING2019-11-13T17:02:05+01:00

Erneuter Medaillenregen beim Weltcup im Fallschirmzielspringen

2019-11-13T17:09:42+01:00

Vom 23. bis 25. August fand der fünfte Worldcup des Jahres im österreichischen Thalgau statt. Dieser wurde mit zwei Teams der Sportfördergruppe Bw Altenstadt besucht. Team 1, bestehend aus OFw Christoph Zahler, HFw Elischa Weber, HFw Christian Kautzmann, OFw Kai Erthel und HFw Stefan Wiesner, hatte es sich zum Ziel erklärt, nach dem Sieg vom Heim-WeltCup in Peiting wieder das Podest zu erklimmen. Das zweite Team ist ein komplettes Juniorenteam, bestehend aus U (FA) Jonas Kammer, HG (FA) Nils Kammer, SU (FA) Robin Griesheimer, HG (FA) Laura Heck und U (FA) Tatjana Gustke, deren Fokus noch nicht auf dem [...]

Erneuter Medaillenregen beim Weltcup im Fallschirmzielspringen2019-11-13T17:09:42+01:00

14 Jahre Wingsuit Performance in Deutschland

2019-11-13T17:12:45+01:00

Jubiläum für Wings over Marl und Premiere für Wings over Eschbach Seit 2015 ist Wingsuit Performance eine offiziell anerkannte Disziplin der FAI (Fédération Aéronautique Internationale). In Marl reicht ihre Geschichte jedoch wesentlich weiter zurück. Denn dieses Jahr war es bereits der 14. Wettkampf dieser Art. Hinzu kam die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft für Wingsuit Performance mit Unterstützung der Bundeskommission Fallschirmsport (BKF). Weit vor diesem Happening gastierte die Wings over-Familie als „Season-Opener“ erstmals auch in Eschbach – natürlich nicht ganz zufällig. Juliane Radow, die Ausrichterin des Wettkampfes in Eschbach, ist in ihrer Rolle als Chief-Judge seit Jahren feste Größe bei Wings [...]

14 Jahre Wingsuit Performance in Deutschland2019-11-13T17:12:45+01:00

2. GOFAST SPEED CUP

2019-11-13T17:13:41+01:00

und Speed Skydiving Coaching mit Marco Hepp bei Skydive Westerwald Am 20. und 21. Juli wurde die Sprungwoche bei Skydive Westerwald durch Helden in Strumpfhosen und laute Freifallgeräusche eingeleitet. Der amtierende Deutsche Meister und World-Series-Gewinner 2019 im Speed Skydiving Marco Hepp war, wie schon im letzten Jahr, wieder in Breitscheid, um die Gier nach Tempo in geregelte Bahnen zu lenken und Einsteigern und Interessierten einen detaillierten Einblick in diese aufsteigende Disziplin zu liefern. Bei dieser Gelegenheit konnte von den Teilnehmern auch der Befähigungsnachweis Speed Skydiving erworben werden. Zeitgleich nutzten mit Reiner Wiesenhofer (AUT), Fabian Wernli (SUI) sowie Matthias Kraft [...]

2. GOFAST SPEED CUP2019-11-13T17:13:41+01:00

D-Cup & Deutsche Meisterschaft im Zielspringen in Varrelbusch

2019-09-09T11:15:54+02:00

Am 5. und 6. Juli wurde bei Skydive Varrelbusch der dritte D-Cup ausgetragen, der gleichzeitig als Deutsche Meisterschaft gewertet werden sollte. Trotz der alles andere als vielversprechenden Wettervorhersage trafen am Freitag zahlreiche Teilnehmer am Flugplatz Varrelbusch ein. Die Altersspanne der Teilnehmer war mit 15 bis 84 Jahren ebenso breit gefächert wie die Sprungerfahrung von 40 bis 15.800 Sprüngen. Neben Einschreibung, Empfang von Essensmarken und vereinseigenem T-Shirt konnte am Freitag bis 21:00 Uhr auch noch der ein oder andere Trainingssprung absolviert werden. Nach großzügigem Frühstück in der Gaststätte des Platzes begann der erste Wettkampftag am Samstagmorgen mit der Mannschaftsführerbesprechung. Um [...]

D-Cup & Deutsche Meisterschaft im Zielspringen in Varrelbusch2019-09-09T11:15:54+02:00

World Cup Series im ZIELSPRINGEN

2019-09-09T11:21:58+02:00

1. Weltcup im Zielspringen in Rijeka (HR) Start der Weltcup-Saison der Sportfördergruppe der Bundeswehr Altenstadt zum Teil Geglückt. Wiesner überzeugt und die Junioren stehlen den anderen die Show! Unsere erste Station der World Cup Series im Zielspringen dieses Jahres fand vom 14. bis zum 16. Juni in Rijeka (Kroatien) statt. Der Wettkampfort, umgeben von leichtem Gebirge, ist mit einer der schwierigsten Plätze der Weltcup Series und stellte dieses Jahr mit 30 Mannschaften und einer guten Organisation ein klasse Wettkampf-Feeling für den Start der World Cup Series her. Am Freitagmorgen zeigte sich das örtliche Wetter von seiner thermischen Seite und [...]

World Cup Series im ZIELSPRINGEN2019-09-09T11:21:58+02:00

PART THREE – Belly Flying

2019-09-09T11:22:08+02:00

So liebe Leute, in unserem letzten Teil haben wir ein bisschen vorgegriffen, um euch mit dem Thema HU ein bisschen zu spoilern. Nun gehen wir in diesem Part aber wieder zwei Schritte zurück und werden uns ein bisschen um die Basics des Bauchfliegens kümmern. Das Bauchfliegen ist ohne Frage die wichtigste Position, die es im Pool der Positionen gibt. Nicht nur müssen wir im Himmel zwangsläufig auf den Bauch gehen am Ende eines jeden Sprunges, um unseren geliebten Fallschirm zu ziehen, sondern auch im Tunnel ist diese Position essenziell wichtig. Nachdem die erste Hürde eines Bodyflyers – ja, so [...]

PART THREE – Belly Flying2019-09-09T11:22:08+02:00

Speed Skydiving Europameister!!!

2019-09-09T11:26:51+02:00

DEUTSCHE ERFOLGREICH BEI 3. FAI EUROPEAN SPEED Skydiving CHAMPIONSHIPs / 4. FAI World Cup OF Speed Skydiving Vom 12. bis 15. August 2019 fand im südenglischen Dunkeswell die 3. Europameisterschaft und gleichzeitig der 4. FAI World Cup im Speed Skydiving statt, an dem die starke deutsche Delegation mit Lucia Lippold, Marco Hepp, Matthias Kraft und Moritz Friess teilnahm. Als erstes First-Category-Event mit dem seit März 2019 gültigen Regelwerk, unter welchem jetzt die Freifallgeschwindigkeit nicht mehr mit den störungsanfälligen ProTracks (barometrisch), sondern mithilfe von GPS (FlySight) präzise gemessen wird, konnten die 28 Wettkämpfer aus 11 Nationen ihre Leistungen zeigen. Gleichzeitig bot der Wettkampf wieder [...]

Speed Skydiving Europameister!!!2019-09-09T11:26:51+02:00

Ballageddon 2019

2019-09-09T11:27:04+02:00

Ein 3 Tage Freefly-, Angle- und Party-Bespaßungspaket zu schaffen, ohne dabei einen kommerziellen Gedanken zu verfolgen – das war die Idee hinter dem ersten Action League Boogie. Vom 16. bis 18. Mai 2019 war es so weit und das erste Ballageddon Boogie hat am Flugplatz Hungriger Wolf bei YUU-Skydive stattgefunden. Aber vielleicht noch mal einen Schritt zurück. “Ballern” ist bei uns am Flugplatz gefühlt mittlerweile eine eigene Disziplin und nachdem wir, ein Kollektiv von durchgeknallten Fallschirmspringern, die letzten Jahre bereits reichlich Freefly und Winkel LOs veranstaltet haben, reifte in uns der Gedanke, ein eigenes Boogie zu veranstalten. Dabei soll [...]

Ballageddon 20192019-09-09T11:27:04+02:00

Weltcup im Fallschirmspringen in Cordoba Argentinien

2019-07-08T11:33:59+02:00

Just in Time reiste die Deutsche Delegation der Klassiker-Disziplinen in Ziel- und Stilspringen am 19.05.19 in Cordoba, Argentinien, an. Dieser Weltcup war ein ziviler „First Class“-Kategorien-Wettkampf, welcher von der FAI ausgerichtet worden ist. Die Deutsche Delegation bestand aus der Herrenmannschaft Wiesner Stefan, Weber Elischa, Erthel Kai, Zahler Christoph und Pflüger Marco. Bei den Junioren konnten sich Griesheimer Robin, Kammer Jonas, Gustke Tatjana und Heck Laura qualifizieren. Als Frau in der Disziplin Zielspringen startete Klostermann-Mace Gerda-Maria, die sich den Wettkampf komplett selbst finanzierte.  Als Trainer/Delegationsleiter betreute Lehner Wolfgang die Sportler. Des Weiteren reisten Vent Oliver, Wagner Gerhard „Conan“ als Schiedsrichter [...]

Weltcup im Fallschirmspringen in Cordoba Argentinien2019-07-08T11:33:59+02:00

INDOORS OUTDOORS: PART TWO – HEAD UP

2019-07-08T11:34:21+02:00

Von allen Körperhaltungen und -orientierungen ist das gute alte Sit-Fly, oder auch Head-Up genannt, diejenige, die die größten Unterschiede zwischen Indoor und Outdoor aufweist. Wenn du schon einmal Head-Up im Windtunnel trainiert hast, wird dir dein Coach sicherlich von Anfang an beigebracht haben, deinen Rücken zu nutzen und weniger deine Arme. Im Freefly dreht sich alles um das Verständnis, jede einzelne Fläche deines Körpers und jeden einzelnen Teil davon so zu nutzen, dass du nicht nur Auftrieb und damit einen stabilen freien Fall erzeugst, sondern auch Bewegungen in alle Richtungen und um alle Achsen ausführen kannst. Dein Rücken ist [...]

INDOORS OUTDOORS: PART TWO – HEAD UP2019-07-08T11:34:21+02:00

Vertical Sequentials Europe – Welcome June Sequentials in Klatovy

2019-07-08T11:35:48+02:00

Vor einigen Jahren war das Niveau bei Vertical Sequentials auch in Europa ganz groß und gipfelte in den Erfolgen der Eurosequentials. Durch die fliegerischen Veränderungen in Europa hat das Interesse am vertikalen Fliegen und damit das fliegerische Niveau stark abgenommen. Die Vertical Sequentials-Europe-Gruppe möchte aus ihren zahlreichen Erfahrungen durch Teilnahmen an Weltrekorden und Sequentials in den USA sowie ihrer Organisation des europäischen Sequentials-Rekords 2018 das vertikale Fliegen fördern und wieder attraktiv machen. Mitunter organisiert die Gruppe hierzu Tunnel-Sequential-Anlässe und jährlich im Sommer einige Teilnahmen an Events. Vom 30. Mai bis 2. Juni traf sich eine internationale Aufstellung von Springern [...]

Vertical Sequentials Europe – Welcome June Sequentials in Klatovy2019-07-08T11:35:48+02:00

Speed Skydiving

2019-07-08T11:35:58+02:00

ISSA WORLD SERIES SPEED SKYDIVING | DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2019 | TIM MACE CUP 2019 DEUTSCHLAND Skydive Saulgau hatte zum schnellsten Stelldichein des Jahres vom 30.05. bis 01.06.2019 eingeladen. Die Deutschen Meisterschaften im Speed Skydiving wurden bei besten Bedingungen im beschaulichen Süden des Landes ausgetragen. Als Teil der ISSA Speed Skydiving World Series durften sich 24 Teilnehmer aus 10 Nationen in der schnellsten nichtmotorisierten Sportart der Welt messen. Zudem wurde der prestigeträchtige Tim Mace Cup an den schnellsten Speed Skydiver verliehen. Dazu stiftete Gerda Klosterman-Mace einen handgeschmiedeten Pokal. Zu den Schnellsten der Welt gesellten sich dieses Jahr vier mutige Newcomer mit [...]

Speed Skydiving2019-07-08T11:35:58+02:00

Freestyle-Sieg für Rafael Schwaiger bei Indoor-Skydiving-Weltmeisterschaft

2019-07-08T11:24:31+02:00

Lille, 25. April 2019 – Rafael Schwaiger aus Fürth hat bei den Indoor-Skydiving-Weltmeisterschaften im französischen Lille den WM-Titel in der Kategorie Freestyle Indoor Skydiving gewonnen. Schwaiger setzte sich in einem von Beginn an engen Wettkampf um die Spitze gegen Kyra Poh aus Singapur durch. Nachdem die Führung permanent gewechselt hatte und beide nach sieben angesetzten Runden genau 64,4 Punkte aufwiesen, musste ein Jump Off den Wettbewerb entscheiden. Auch hier wurde es noch mal denkbar knapp: Mit 9,3 zu 9,2 entschied der 28 Jahre alte Schwaiger den Wettbewerb für sich und errang so den Weltmeistertitel im Freestyle Indoor Skydiving. Die [...]

Freestyle-Sieg für Rafael Schwaiger bei Indoor-Skydiving-Weltmeisterschaft2019-07-08T11:24:31+02:00

WINGS over Eschbach

2019-07-08T11:25:32+02:00

Wie gewinnt man Springer für den Wettkampfsport?! Diese Frage stand zunächst im Raum, bevor daraus ein erster Gedanke und eine Motivation wurde, ein neues Wingsuit Performance Event ins Leben zu rufen. Den Wettkampf zu den Springern zu bringen, wenn die Springer nicht zum Wettkampf kommen - das war unsere Antwort auf diese Frage. Anfangs noch als namenloses Projekt erdacht, stand schnell fest, dass es ein Event für alle Klassen werden sollte. Wingsuiter, denen der Wettkampfsport neu ist, sollten die Möglichkeit bekommen, direkt mit erfahreneren Athleten in Kontakt zu treten und von ihnen lernen zu können. Mit der Mutter aller [...]

WINGS over Eschbach2019-07-08T11:25:32+02:00

Wettbewerb 29 Jahre 6er Speed aus zwei Porter in Schweighofen – eine Legende lebt

2019-06-27T15:32:24+02:00

Im 45. Jahr seines Bestehens (der Verein wurde 504 Jahre nach der ersten zeichnerischen Darstellung eines Fallschirms gegründet) lässt der FSC Schweighofen eine gute alte Tradition wieder aufleben, nämlich den 6er Speed aus zwei Flugzeugen. Ein Event mit fast 30 Jahren Tradition Der Wettbewerb entsprang einer weinseligen Diskussion in der Flugplatzkneipe Cockpit und beruht auf der simplen Idee, 6er Formationen aus zwei Flugzeugen zusammen zu fliegen mit Folgeformationen. Natürlich hätte man die 6er bequem aus einer der beiden Cessna 206 Turbinen des Vereins fliegen können – aber das wäre ja langweilig, richtig? Der Wettbewerb wurde erstmals im Jahr 1990 in Schweighofen [...]

Wettbewerb 29 Jahre 6er Speed aus zwei Porter in Schweighofen – eine Legende lebt2019-06-27T15:32:24+02:00

SAISONERÖFFNUNG ISSA Speed Skydiving World Series 2019 Alvor, Portugal

2019-06-27T15:21:45+02:00

Was für ein gelungener Start in die neue Speed Skydiving Saison 2019. Die erste Goldmedallie der auf vier Events aufgeteilten Speed Skydiving World Series geht nach Deutschland. Der für den FSC-Schwaben startende Günzburger Marco Hepp siegt in einem sehr knappen Rennen vor dem zweitplatzierten Schweden Henrik Raimer. Mit einem Wettbewerbsergebnis von 934,56, welches eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 467,28 km/h bedeutet, konnte Marco Hepp sich mit einem Vorsprung von nur 1,08 an die Spitze setzen. Foto: Angelika Mittasch Bei schlechten Wetterbedingungen mit viel Wind und ausgedehnten Regenschauern konnten einzelne Wetterfenster genutzt werden, um zwei vollständige Runden zu absolvieren. 13 Wettkampfteilnehmer aus [...]

SAISONERÖFFNUNG ISSA Speed Skydiving World Series 2019 Alvor, Portugal2019-06-27T15:21:45+02:00

Wir sind WM-Sieger-Besieger

2019-06-27T15:22:20+02:00

North Carolina, Februar 2019. Mein Teamkollege kommt nach Runde 1 der US-Meisterschaften im Indoor-Skydiving die Treppe herunter und ruft mir zu: „Wenn‘s kein Übertragungsfehler ist, haben wir den Golden Knights gerade einen Punkt abgenommen.“ Ich bin dem National-8er der USA bei meinem WM-Debut in Russland 2010 zum ersten Mal begegnet. Wir waren auf derselben Hoteletage untergebracht, und jeden Morgen haben uns diese Weltklassespringer höflich und mit freundlichem Gesicht begrüßt. Dies löste bei mir eine intensive Fanbeziehung zum Team der Golden Knights aus, vergleichbar mit der eines Fußballfans zu seinem Lieblingsverein. Zwar verlor das Team, dessen Mitglieder sämtlich Angehörige der [...]

Wir sind WM-Sieger-Besieger2019-06-27T15:22:20+02:00

CF Spring Fling in Sebastian, Florida

2019-06-27T15:23:05+02:00

Auf dem Sprungplatz Skydive Sebastian in Florida wurde die Saison 2019 im Kappenformationsspringen mit dem inzwischen Tradition gewordenen Spring Fling begonnen. Diese Veranstaltung ist ein internationales Treffen der weltweiten Kappenformations-Springer-Gemeinschaft und dient zur Steigerung des Leistungsstandes auf allen Leistungsebenen vom Beginner bis zum Weltrekordhalter. Es waren 153 Teilnehmer aus zwölf Nationen angereist. Neben Sprüngen in verschiedenen Formationsgrößen wurden auch Weltrekorde organisiert. Der erste Weltrekord war ein 37er Sequenzsprung, Klasse G-2 / Performance Records, Category: General, Group: Large Formation Sequential Records – Canopy Formation mit zwei Formationen am 14. März. Noch am Abend desselben Tages wurde ein Nachtsprungrekord Category : Night, [...]

CF Spring Fling in Sebastian, Florida2019-06-27T15:23:05+02:00

Spektakuläre Höhenflüge bei der 2. Deutschen Indoor Skydiving Meisterschaft in der Jochen Schweizer Arena

2019-06-27T15:23:19+02:00

Taufkirchen, 30. März 2019 – Es war ein Sportevent der Extraklasse, das am 29. und 30. März in der Jochen Schweizer Arena gastierte. Zwei Tage lang begeisterten die Athleten der noch jungen Sportart Indoor Skydiving die Zuschauer mit dynamischen Flugmanövern und atemberaubenden Choreographien. Ihre Wettkampfstätte: ein 15 Meter hoher Windtunnel, in dem Maximalgeschwindigkeiten von bis zu 285 Stundenkilometern möglich sind. In insgesamt vier Disziplinen gingen die 163 Athleten aus sechs Nationen bei der Deutschen Indoor Skydiving Meisterschaft an den Start: das in vertikaler Ausrichtung geflogene „Indoor Vertical Formation Skydiving“, das Geschwindigkeitsgetriebene „Dynamic Flying“, „Freestyle“ – tänzerische Akrobatik in der [...]

Spektakuläre Höhenflüge bei der 2. Deutschen Indoor Skydiving Meisterschaft in der Jochen Schweizer Arena2019-06-27T15:23:19+02:00

Berichte vom Fallschirmfliegen im Urlaub – Skydive Pretoria, Südafrika

2019-06-27T15:24:27+02:00

Im Juli 2018 bekomme ich die Einladung, bei einem Kappenkurs in Südafrika mitzumachen und antwortete nur: „Ich bin dabei!“ Am 27. Februar ist es so weit, ich fliege nach Johannesburg in Südafrika. Gut ausgeruht von dem langen Flug (ca. 10 Std.) fahren wir am nächsten Tag zur Dropzone. Als wir bei Skydive Pretoria eintreffen, werden wir vom Gezwitscher von Papageien und Nymphensittichen begrüßt. Wir entdeckten sofort den Swimmingpool unter Palmen und Bananenbäumen. Angie begrüßt uns herzlich und hilft uns beim Papierkram. Ihr Mann Billy kontrolliert unsere Ausrüstung und zeigt uns den Platz. Alles läuft sehr entspannt und sicher in [...]

Berichte vom Fallschirmfliegen im Urlaub – Skydive Pretoria, Südafrika2019-06-27T15:24:27+02:00

Paraski-Weltmeisterschaft – Vrchlabi/Tschechien 26.02.-03.03.2019

2019-06-27T15:26:28+02:00

Mit einem Aufgebot von zehn Sportlern und Jürgen Barth als „Head of Delegation“ reiste die deutsche Delegation nach Vrchlabi zur 17. FAI-Para-Ski-Weltmeisterschaft. Nach mehreren Trainingseinheiten und Wettkämpfen wurden die Teams zusammengestellt. Germany I: Daniel Born (Sportfördergruppe der BW), Andreas Fischer, Nick Grimm und Reinhold Haibel (alle FSC Bad Wiessee). Germany II: Leichsenring, Job, Oppel und Strobel (alle FSV Rüwalders). Die Juniorenwertung bestritt Robin Griesheimer (Sportfördergruppe der BW) und die Damenwertung: Gerda Klostermann-Mace. Es gingen Sportler aus den Nationen Russland, Österreich, Tschechien, Italien, Kanada, Slowenien, Schweiz, Niederlande und Deutschland an den Start. Am Anreisetag konnten noch Trainingssprünge durchgeführt werden. Durch die widrigen Windverhältnisse [...]

Paraski-Weltmeisterschaft – Vrchlabi/Tschechien 26.02.-03.03.20192019-06-27T15:26:28+02:00

Commitment – Ja, Ich will!

2019-06-27T13:27:30+02:00

Com·mit·ment /kə'mɪtmənt,kɔˈmɪtmɛnt/ Substantiv, Neutrum [das] das [Sich]bekennen, [Sich]verpflichten Moin Leute, in der heutigen Ausgabe will ich euch einen ganz wesentlichen Punkt im Teamspringen näherbringen. Das Thema beschränkt sich hier nicht nur auf FS, sondern kann für alle Teams mit mehr als einem Individuum sehr hilfreich sein. Die meisten Teams lösen sich irgend- wann aufgrund von falsch kommunizierten Zielen oder Überstrapazierung der Freizeit beziehungsweise des Kontos auf. Eine jährliche Abwägung der finanziellen Mittel und der zur Verfügung stehenden Urlaubstage im Verhältnis zu den gesteckten Zielen ist unabdingbar. Ein Team funktioniert nur so gut beziehungsweise ist nur so gut wie das [...]

Commitment – Ja, Ich will!2019-06-27T13:27:30+02:00

UPGRADE YOUR FREEFLY: AUCH IN 2019 WIEDER FREEFLY CAMPS IN SCHWEIGHOFEN

2019-06-27T13:25:24+02:00

FLIEGE MIT DEN LEGENDEN OLAV ZIPSER, SVEN ZIMMERMANN UND KNUT KRECKER Nach den erfolgreichen Freefly Camps mit dem „Father of Freefly“ Olav Zipser im letzten Jahr (siehe Freifall XPress Ausgabe 06/2018) plant der FSC Schweighofen, Freefly systematisch weiterzuentwickeln. Olav und Sven „SvenZ“ Zimmermann werden vom 1. bis 15. Juni 2019 beim Burning Spring Boogie in Empuriabrava sein, anschließend ist wieder eine Serie von Freefly-Camps in Schweighofen geplant. „Wir wollen Freefly systematisch weiterentwicklen und dem Nachwuchs und erfahrenen Freeflyern die Möglichkeit geben, systematisch ihre Skills zu entwickeln und erfolgreich an Wettbewerben teilzunehmen“, so Dominique Stoll, Vorstandsmitglied in Schweighofen. Die Idee [...]

UPGRADE YOUR FREEFLY: AUCH IN 2019 WIEDER FREEFLY CAMPS IN SCHWEIGHOFEN2019-06-27T13:25:24+02:00

Der Toggle-Stall in Theorie und Praxis

2019-06-27T13:24:38+02:00

In den Ausgaben des letzten Jahres ist immer mal wieder der Begriff Stall oder auch Strömungsabriss gefallen. Aus diesem Grund möchte ich in dieser Ausgabe genauer auf den Stall über die Toggles eingehen. Es handelt sich hierbei NICHT um eine Anleitung, sondern ich möchte lediglich beschreiben, was bei einem Stall in Theorie und Praxis passiert. Um den Stall in der Theorie zu verstehen, schauen wir uns zunächst an einem vereinfachten Schaubild einen Fallschirm im „Normalflug“ an und gehen noch mal auf die Frage ein, warum der Fallschirm überhaupt fliegt: Abb.1: Fallschirmkappe im Normalflug Die Masse des Springers unter dem [...]

Der Toggle-Stall in Theorie und Praxis2019-06-27T13:24:38+02:00

FS 4way – Lass uns mal nen 4er machen…

2019-06-27T11:52:38+02:00

Moin! Beginnend mit dieser Ausgabe des FFX wollen wir vom Team AtomiX Euch unsere Lieblingsdisziplin im Fallschirmsport etwas näher bringen.  Die Artikel richten sich vorwiegend an interessierte 4er Springer, die noch ganz am Anfang ihrer Karriere stehen oder noch die notwendige Motivation brauchen, ein Team zu gründen oder einem Team beizutreten. Team?! Ja man braucht ein Team… 4er Springen in dauernd wechselnder Besetzung ist Boogie-Springen. Aber zunächst ein paar Grundlagen… 1. Was ist 4er RW Springen Beim 4er Springen geht es darum in einer gewissen Arbeitszeit ab Absprung eine vorgegebene Sequenz aus gelosten Formationen so oft es geht zu [...]

FS 4way – Lass uns mal nen 4er machen…2019-06-27T11:52:38+02:00

WANTED

2019-06-27T11:53:03+02:00

Hallo Ladies, Ihr habt eine sportive und zielorientierte Einstellung, seid mit dem Programm der offenen Klasse vertraut und habt Lust FS 4er auf einem höheren Niveau zu springen? Dann ist das hier etwas für Euch: Team SKYNAMITE sucht eine neue Team Kollegin! Du würdest Mitglied im deutschen Nationalteam FS 4er Frauen werden und mit uns an der Deutschen Meisterschaft indoor und outdoor teilnehmen, sowie auch am Weltcup 2019 in Eloy Arizona. Gemeinsam wollen wir uns dabei auch für die Weltmeisterschaft 2020 qualifizieren. Deine Position wäre noch variabel und wird mit uns gemeinsam nach Stärken und Erfahrungen festgelegt. Also: Wenn [...]

WANTED2019-06-27T11:53:03+02:00

Der Tunnel der Illusionen ?

2019-06-27T11:53:32+02:00

Der Windtunnel: Eine großartige Erfindung Wie hat es Petra B. so treffend beschrieben: Ein wahr gewordener Kindheitstraum-ein Zimmer in dem wir fliegen können. Ja so ist es. Wir können uns unkompliziert treffen, uns austoben und eine wunderbare Zeit haben. Daran will dieser Artikel ausdrücklich nicht rütteln. Punkt. :-) Dank Boris Nebe fliegen wir nun seit einigen Jahren in Bottrop. Neuerdings auch in Berlin und München. Dort tummeln sich viele von uns auf dem Bauch, Head up oder Head down. Ganz hervorragend können wir dort unsere persönlichen Fähigkeiten (neudeutsch Skills)) verfeinern und erweitern. Dieses Skilltraining ist für die meisten Bauchflieger [...]

Der Tunnel der Illusionen ?2019-06-27T11:53:32+02:00

Resümee zum Thema „Kappenkurse sinnvoll oder doch nicht“

2019-06-27T11:55:33+02:00

Im FFX November/Dezember 18, hatte ich meinen Eindruck zu Kappenkursen bzw. den falschen Umgang mit den Schirmen bei Landungen dargestellt. Dieser Bericht sollte sicherlich nicht bedeuten, dass die Kappenkurse schlecht sind, oder nur Teilnehmer aus einem Kappenkurs verunfallen. Hier stellte sich die Frage, warum trotz Kappenkurse immer noch grobe Fehler bei den Landungen gemacht wurden und werden. Das betrifft natürlich alle anderen Springer auch, die rasante und nicht wirklich gute Turns abliefern. Inzwischen erreichten mich sehr viele positive Nachrichten und Anrufe zum Bericht, aber auch 2 negative Meinungen, wobei eine von einem Kappenkursleiter kam und eine von einem „erfahrenen“ [...]

Resümee zum Thema „Kappenkurse sinnvoll oder doch nicht“2019-06-27T11:55:33+02:00

Aufruf + Aufruf + Aufruf

2019-06-27T11:55:46+02:00

Es war das Jahr der Weltmeisterschaft 1999 in Australien. Dr. Dieter Strüber ( leider verstorben ) und Klaus Mathies machten sich  Gedanken warum kein Frauen 4er auf dieser WM war. Fakt es gab keinen Frauen 4er und es war auch quer durch den Verband nicht gewollt. Zurück in Deutschland kam der Aufruf über die Fachmedien: „Power-Frauen für einen Remscheider Frauen 4er gesucht“ Damals meldeten sich 37 Frauen die in einem Remscheider Hotel untergebracht wurden. Dr. Kirsten Ernst (als einzige Frau im damals gelben Remscheider 8er) und Klaus Mathies moderierten damals. Es gab ein klare Ansage was wir wollten und  [...]

Aufruf + Aufruf + Aufruf2019-06-27T11:55:46+02:00

FAI World Parachuting Championships 2018

2018-11-07T15:49:34+01:00

Vom 6. bis zum 13. Oktober fanden in Gold Coast (Queensland, Australien) die FAI World Parachuting Championships 2018 statt. Mehr als 400 Teilnehmer aus insgesamt 25 Nationen ermittelten über der traumhaften Kulisse des Surfers Paradise die neuen Weltmeister in den Disziplinen: ARTISTIC EVENTS (Freefly & Freestyle), CANOPY FORMATION (2way- und 4way Sequential sowie 4way-Rotation), FORMATION SKYDIVING (4way, 4way Female, 8way und Vertical Formation) und in SPEED SKYDIVING. Auch der deutsche Fallschirmsport-Kader war mit einer Delegation von 40 aktiven Sportlerinnen/Sportlern und Begleitpersonen bei der großen Weltmeisterschaft vertreten. Die antretenden Teams des deutschen Kaders hatten sich bereits auf der Deutschen Meisterschaft in [...]

FAI World Parachuting Championships 20182018-11-07T15:49:34+01:00

German Vertical Rekord

2019-06-27T11:43:36+02:00

Nach bereits zwei erfolgreich durchgeführten Rekordvorhaben wollte es Organisator Philipp Exner noch ein letztes Mal wissen und setzte die Messlatte für die aktuell größte deutsche Headdown-Formation ein ganzes Stück weiter nach oben. So kam es, dass sich fast auf den Tag genau, drei Jahre nachdem der letzte Rekord mit einer 27er Headdown-Formation aufgestellt worden war, zahlreiche alte und neue Springer im Zeitraum vom 03. bis 07. Oktober auf dem Flugplatz in Zweibrücken einfanden, um dieses Vorhaben zu unterstützen. Trotz des späten Termins hätten die Rahmenbedingungen nicht besser sein können und der Wetterbericht prognostizierte, mit Ausnahme vom Mittwoch, fast durchgängig wolkenlosen Himmel [...]

German Vertical Rekord2019-06-27T11:43:36+02:00

Neuer Europäischer Rekord – „Größte Fallschirmformation“

2019-06-27T11:43:14+02:00

Der Europäische Rekord in der Canopy-Formation, der erst im August diesen Jahres von den Russen mit 28 Springern aufgestellt wurde, ist schon einen Monat später Geschichte. Auf dem Flugplatz von Teuge in den Niederlanden ist er von dem Gesamt-Europäischen Team gebrochen worden. Eine sehr schöne 30er Box, wie diese Formation heißt, war im 2. Versuch am Samstag, den 15.09.18, komplett. Die Schiedsrichter der FAI kontrollierten alle Fußgriffe, die exakt in den Außenleinen der Fallschirme sitzen müssen, damit eine Formation in diese Wertung kommen kann. Der Rekord wurde von einem Europäischen Team aus elf Nationen gesprungen. In dieser Organisation, die [...]

Neuer Europäischer Rekord – „Größte Fallschirmformation“2019-06-27T11:43:14+02:00

Kappenseminare – sinnvoll oder doch nicht?

2019-06-27T11:41:59+02:00

Die Antwort lautet zunächst einmal ja. Jedoch sind da ein paar Dinge, die ich in Frage stellen muss. Ich habe live miterleben müssen, wie sich ein junger Springer, mit etwas über 1000 Sprüngen, kurz nach einem Kappenseminar, wirklich böse verletzt hat. Wenn ich böse sage, dann meine ich das auch. Für alle anderen Anwesenden ist das sicherlich nicht berauschend, einen solchen Unfall mit ansehen zu müssen, wenn man um dessen Überleben kämpfen muss. Ein nächster Springer, der, obwohl er sich schon einmal bei einer Landung heftig verletzt hat, trotzdem weiterhin grobe Landefehler an den Tag legt.  Ich könnte so [...]

Kappenseminare – sinnvoll oder doch nicht?2019-06-27T11:41:59+02:00

Weltmeisterschaft im Wingsuit-Tunnel – Deutschland bringt mit dem Team „Saar Force One“ Silber in der Intermediate-Klasse nach Hause

2022-03-24T11:50:58+01:00

Am 09. und 10. August fand in Stockholm die zweite Indoor Wingsuit Flying (IWF)-Weltmeisterschaft in „Akrobatik“ statt, bei der Deutschland durch das Team „Saar Force One“ (bestehend aus Thorsten Kober und Daniel Flormann) des Fallschirmsportzentrums Saar vertreten wurde. Saar Force One sicherte sich die Vizeweltmeisterschaft in der Intermediate-Klasse sowie den inoffiziellen Titel deutscher Indoor-Wingsuit-Meister. Ablauf und Fakten Der wesentliche Wettkampf besteht aus sechs Teamflügen in der Intermediate- und acht in der Advanced-Klasse. Hierbei geht es primär darum, die meisten Docks (also Griffe an Hand oder Fuß des Teampartners) in einer Zeit von 90 Sekunden pro Runde erfolgreich zu absolvieren. [...]

Weltmeisterschaft im Wingsuit-Tunnel – Deutschland bringt mit dem Team „Saar Force One“ Silber in der Intermediate-Klasse nach Hause2022-03-24T11:50:58+01:00

Vom Outdoor- zum Indoor-Sport

2019-06-27T11:35:40+02:00

Wenn es auf 4000m wieder in die Minusgrade geht, neigt sich die Outdoor-Sprungsaison langsam dem Ende zu. Viele Springer zieht es im Winter in den Süden zum Fallschirmspringen. Wer jedoch keinen Sprungurlaub geplant hat, der hat die Möglichkeit, im Windkanal zu trainieren. Für die einen dient der Tunnel nur dazu, die fliegerischen Fähigkeiten zu verbessern, um draußen besser und sicherer zu springen, für die anderen entwickelt sich das Tunnelfliegen zu einer eigenständigen Sportart. Mit viel Ehrgeiz, etwas Talent und regelmäßigem Training können schnell Fortschritte erzielt werden und der Traum der Teilnahme an ersten Wettkämpfen kann schon bald in Erfüllung [...]

Vom Outdoor- zum Indoor-Sport2019-06-27T11:35:40+02:00

Weltcup 2018 im Fallschirmzielspringen und Deutsche Meisterschaften in den Klassischen Disziplinen – in Peiting / Herzogsägmühle und Illertissen

2019-06-27T11:23:17+02:00

Weltcup Bereits zum fünften Mal seit 2014 fand der diesjährige Weltcup der Zielspringer in Peiting / Herzogsägmühle statt. Die „Parachute Worldcup Series“, in dieser Art seit 2006 existent, ist mittlerweile die weltweit größte Zielsprungveranstaltung und setzt sich aus insgesamt sechs Bewerben zusammen. Die Ausrichter sind: Rijeka (CRO), Bled (SLO), Peiting (GER), Belluno (ITA), Thalgau (AUT) und Locarno (SUI). Jedes Jahr nehmen an dieser Serie ca. 80 verschiedene Teams aus über 30 Nationen teil. Die absolute Weltelite natürlich immer mit am Start. Nach dem Motto „von Sportlern für Sportlern“ zeichnen sich alle Bewerbe dieser Serie durch perfekte Infrastruktur und Organisation [...]

Weltcup 2018 im Fallschirmzielspringen und Deutsche Meisterschaften in den Klassischen Disziplinen – in Peiting / Herzogsägmühle und Illertissen2019-06-27T11:23:17+02:00

Vertical Sequential World Record

2019-06-27T11:25:33+02:00

Was? Vertical Sequentials? Nie gehört! Kurz ein bisschen Basiswissen für alle, wie es dazu kam Sequential Rekorde fliegen zu können. Vor einigen Jahren haben sehr talentierte und gut trainierte Freeflyer einen 57er 2 Punkte, einen 33er 3 Punkte und 33er 4 Punkte Rekord aufgestellt. Dieses Jahr, 4 Wochen vor einem weiteren geplanten 1 Punkte Head down Rekord, haben Melissa Nelson Lowe und Matt Fry mit ihrem Team und dem Support von Sara und Steve Curtis sowie Skydive Chicago einen neuen vertikalen Head down Sequential Rekord mit 44 Leuten und 3 Punkten organisiert. Vertikales Sequential Skydiving ist die Königsdisziplin des [...]

Vertical Sequential World Record2019-06-27T11:25:33+02:00

Dädalus Kappenseminar 2018

2019-06-27T11:26:25+02:00

Vom 15. bis 17. Juni 2018 fand bei Dädalus in Eisenach das zweite Kappenseminar 2018 mit 6 Teilnehmern statt. Unter der Leitung von Pitt Weber konnten bei wechselhaftem Wetter 6 Sprünge aus 4000m (Öffnungshöhe 2500m) mit unserer Caravan gemacht werden. Die verschiedenen Aufgabenstellungen für die Arbeit mit dem Schirm wurden tüchtig in Angriff genommen. Flatternde Slider gehören nun der Vergangenheit an. Entsprechende Theorieeinheiten lockerten den Tagesablauf auf. v.l. Pitt Weber, Sören Lorenz, Stefanie Biala, Markus Erberl, Benjamin Stüttgen, Manuel Lips, es fehlt Dirk WetekampFoto: Dädalus Danke und Gruß Pitt Weber [...]

Dädalus Kappenseminar 20182019-06-27T11:26:25+02:00

SUCCESSFUL FLARE – Steuerleinenlänge und Riser in Kombination mit dem Stallpunkt

2018-09-14T10:04:03+02:00

In der letzten Ausgabe stand die Schirmfahrteinteilung mit dem Anflug und der Zielgenauigkeit im Mittelpunkt. In dieser Ausgabe möchte ich ein bisschen auf die letzte Ausgabe aufbauen und die folgende Frage beantworten:Wie erreiche ich eine sanfte, schöne und somit weiche Landung?Doch was ist eine sanfte Landung? Meiner Meinung nach lässt sich die Landeenergie in 4 Kategorien einteilen. Diese 4 Kategorien vergleiche ich mit:einem Sprung von der Bordsteinkante.einem Sprung von einem Stuhl.einem Sprung von einem Tisch.einem Sprung mit Anlauf von einem Tisch.Eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen ist neben der Landetechnik, die Abstimmung der Steuerleinen- und Riserlänge auf die Armlänge des Springers!!!Nur wenn die [...]

SUCCESSFUL FLARE – Steuerleinenlänge und Riser in Kombination mit dem Stallpunkt2018-09-14T10:04:03+02:00

Und wieder eine Formation über Föhren …

2019-06-27T11:30:13+02:00

Fallschirmsportclub Trier glänzt am 3. Juni erneut mit einem Vereinsrekord Foto: Chris Skandries Im September 2017 bildeten 9 Fallschirmspringer des FSC Trier über dem Flugplatz Trier-Föhren eine Formation und stellten damit einen Vereinsrekord auf. Am 3. Juni wurde dieser Rekord durch eine 12er Formation eingestellt. Normalerweise springen die Mitglieder aus einer Cessna 182, in diese passen 4 Springer. Um den Springern einmal die sportliche Herausforderung zu bieten, auch größere Formationen zu üben, hatte Geoffrey Willems, der 1. Vorsitzende des FSC Trier, für ein Wochenende eine Cessna Caravan gechartert. In diese Maschine passen bis zu 15 Springer und sie kann [...]

Und wieder eine Formation über Föhren …2019-06-27T11:30:13+02:00

Paranodon-Cup 2018 – Süddeutsche Meisterschaft 2018 in Illertissen

2018-09-14T10:06:46+02:00

Es waren heiße Tage am Wochenende des 9./10. Juni 2018, nicht nur aufgrund des schwülwarmen Wetters, sondern auch für die Kämpfe um die Platzierungen beim PARANODON-Cup 2018 auf dem Flugplatz in Illertissen. Zum Wettbewerb stand die „neueste“ Supervan900 von PARANODON bereit, um jeweils drei der zehn Teams in ca. acht Minuten auf Absetzhöhe zu bringen. Am Freitag konnten einige Teams noch die Trainingsmöglichkeiten nutzen und sich auf den Flieger und den Platz gut einspringen. Der Draw wurde gegen 20.00 Uhr verteilt und ins Netz gestellt. Der Wettkampf wurde am Samstag um 8.30 Uhr eröffnet von Wettkampfleiter Andreas Trögele, Chefschiedsrichter EXI [...]

Paranodon-Cup 2018 – Süddeutsche Meisterschaft 2018 in Illertissen2018-09-14T10:06:46+02:00

10er Speed Wettbewerb bei PARANODON Fallschirmsport in Illertissen

2018-09-05T18:17:07+02:00

Am 11. August dieses Jahres fand bei einem super Sommerwetter der 10er Speed Wettbewerb für den Süden bei Paranodon Fallschirmsport in Illertissen statt. Gemeldet waren vier Teams: Pink Xer Coolgang PARANODON X Way Inglorious Buzz`Farts Gestartet wurde Punkt 9.00 Uhr. Es war ein Leichtes, mit der schnellen kleinen Supervan die vorgesehenen sechs Durchgänge gleich in einem Rutsch durchzuziehen. Bis Runde vier gab es ein ständiges Kämpfen um den 2. Platz zwischen Coolgang und Paranoden. Coolgang zog dann doch besser durch und sicherte sich den 2. Platz. Am Ende eines sehr spannenden und erfolgreichen Tages stand die Rangfolge fest. Platz Speed [...]

10er Speed Wettbewerb bei PARANODON Fallschirmsport in Illertissen2018-09-05T18:17:07+02:00

2nd FAI World Wingsuit Flying Championships

2018-09-05T18:20:08+02:00

Während in Springer-Deutschland fast alle Augen in Richtung Deutsche Meisterschaft gerichtet waren, fanden in Prostejov (CZ) die 2nd FAI World Wingsuit Flying Championships statt. Der Wettkampf begann für die 63 Performance Teilnehmer aus 22 Nationen und 5 Acrobatic-Teams nach Eröffnung am 26. August und ging bis heute, den 31. August 2018. Unter den Teilnehmern befanden sich die 4 deutschen Wingsuit Performance Teilnehmer:Florian Kaschuba Benedikt HövelmannKay Rüber Michael BüligenNach einem spannenden Wettkampf, bei dem sich die Rangliste ab dem guten Mittelfeld nach jeder Runde veränderte, konnten die deutschen Teilnehmer einige persönliche Rekorde und ggf. sogar einen neuen deutschen TIME Rekord zu erfliegen. Dies [...]

2nd FAI World Wingsuit Flying Championships2018-09-05T18:20:08+02:00

„Eigentlich“

2018-09-05T18:22:49+02:00

Wie ich die Tunnel DM 2018 mit meinem 4way FS Teams 4FREE erlebt habe Als ich vor 7 Jahren mit dem Springen anfing, hatte ich mir nach einer langjährigen Wett-Kampf-Sport-Karriere eigentlich vorgenommen„Nie wieder Wettbewerbe, nie mehr diesen Druck - nur noch Spaß und Gute Laune.“ Auf Anfrage meiner Springerfreunde vom FFX schreibe ich jetzt über meine 1. Deutsche Tunnel Meisterschaft – tja, so ist das mit dem eigentlich. Wie man in so etwas hineingerät Am Anfang stand die Idee, mit ‚Sinn und Verstand‘ zu springen, und, na klar, dabei fliegerisch besser zu werden. So hoben wir 2014 unser Team 4FREE [...]

„Eigentlich“2018-09-05T18:22:49+02:00

Halbe bremse, volle Bremse

2018-09-05T16:58:28+02:00

In dieser Ausgabe geht es mir diesmal besonders um den letzten Teil unseres Sprungs und unserer Schirmfahrt, nämlich der Landung. Viele reden dann gerne von einer schönen Landung. Doch was ist den überhaupt eine schöne Landung? Für mich gibt es keine genaue Definition für eine schöne Landung, sondern jede Landung ohne Schmerzen ist “erstmal” eine schöne Landung. Denn dann sind wir von unserem Sprung gelandet und haben uns nicht verletzt. Dazu gehört natürlich eine Bilderbuchlandung mit einem sauberen Flare in der richtigen Höhe und der richtigen Geschwindigkeit, aber auch eine Tandemrutschlandung und selbst der Landefall. Faktoren wie Turbulenzen, thermische Ablösungen, [...]

Halbe bremse, volle Bremse2018-09-05T16:58:28+02:00

Kappenrelativkurs in Freiburg

2019-06-27T11:06:16+02:00

Vom 21. bis 22.04. fand auf dem Flugplatz Eschbach ein Kappenrelativkurs bei Skyhigh e.V. – Fallschirmsport Eschbach statt. Bei traumhaften Wetterbedingungen und unterstützt durch eine tolle Infrastruktur konnten 16 Sprünge absolviert werden. Durchgeführt wurde der Kurs von Peter Hormuth (BT Kappenformation) und Björn Schubnell mit Videomann Florian Rommel vom Team „Stack Attack“ aus Schweighofen. Die Absetzflüge mit der Cessna 208 wurden vom Absetzpiloten Moritz sehr präzise durchgeführt und so hatten alle sieben Kursteilnehmer die Möglichkeit, ihre ersten Erfahrungen mit der Kappenformation zu machen. Foto: Peter Hormuth Teilnehmer: Michele, Linda, Nina, Hannes, Peter, Björn, Ingo Zum Abschluss des [...]

Kappenrelativkurs in Freiburg2019-06-27T11:06:16+02:00

Formationsspringen

2019-06-27T11:06:37+02:00

Wie können die Vereine den Spaß am Springen erhöhen? Wenn es früher um die klassischen Disziplinen wie Ziel-, Stil- und Formationsspringen ging, befassen wir uns heute mit FS, CF, AE, CP, WS, SP, PS und S/A. Durch die unterschiedlichen Disziplinen wird es nicht einfacher, Gleichgesinnte für eine Sprungart zu gewinnen. Was macht der Springer oder die Springerin, wenn er / sie nicht nach Wettbewerben strebt oder dies gar in weiter Ferne liegt? Wenn die Freude am Springen überwiegt, so ist es eine Herausforderung für jeden Verein, Interessengemeinschaften für die Sprungtage zu bilden. Die Förderung von Neigungen steht hier im [...]

Formationsspringen2019-06-27T11:06:37+02:00

Tim Mace Cup

2019-06-27T11:07:18+02:00

Tim. Mace. Cup. als 2. Event der ISSA World Series und Deutsche Meisterschaft im Speed Skydiving 2018 Zum zweiten Mal fand in Illertissen die deutsche Etappe der ISSA World Series (der Tim.Mace.Cup.) und gleichzeitig die Deutsche Meisterschaft 2018 im Speed Skydiving vom 25. – 27. Mai statt, bei denen erneut weitere Nationale Rekorde gesprungen wurden und die deutschen Wettkämpfer das internationale Feld klar dominierten. Speed Skydiving stellt eigene Anforderungen an Fallschirmsprunggeräte wie auch an die Springer. Daher wurden vor Beginn des Bewerbs alle Gurtzeuge auf Sicherheitsanforderungen und Regelkonformität überprüft. Kein Geringerer als Max Hurd (GBR) gab den sieben angetretenen [...]

Tim Mace Cup2019-06-27T11:07:18+02:00

Doppelgold und WM-Normen zu Saisonbeginn in Kroatien

2019-06-27T11:07:33+02:00

Der erste World Cup im Zielspringen dieses Jahres fand vom 8. bis zum 10. Juni in Küstennähe bei Rijeka (Kroatien) statt. Dort gelang der Mannschaft der Sportfördergruppe Bw Altenstadt, bestehend aus Fw Zahler, HptFw Weber, StUffz(FA) Tschech, OFw Born und HptFw Wiesner, ein grandioser Saisoneinstieg mit zwei Goldmedaillen. Der Wettkampfort, umgeben von leichtem Gebirge, ist als äußerst schwieriger Platz bekannt und stellte auch dieses Mal die 120 Teilnehmer aus 16 Nationen vor eine anspruchsvolle Aufgabe. In der Vergangenheit konnten hier am Wettkampfort nur wenige Ziel-Runden aufgrund der starken Seewinde durchgeführt werden. Schon am Freitagmorgen zeigte sich das örtliche Wetter wieder einmal von [...]

Doppelgold und WM-Normen zu Saisonbeginn in Kroatien2019-06-27T11:07:33+02:00

Befähigungsnachweis Speed-Skydiving in Kraft gesetzt

2019-06-27T11:19:10+02:00

Seit dem Jahr 1999 hat sich die Speedgemeinschaft Stück für Stück weiterentwickelt und ausgebaut. Seit dem ersten offiziellen Wettkampf auf deutschem Boden, nach ISSA-Standard im Jahr 2011, und der Anerkennung als eigenständige Disziplin im Jahr 2014 durch die FAI gewann das Speedskydiving auch auf internationaler Ebene eine neue Dynamik und erfuhr eine extreme Leistungssteigerung. Eine stetig wachsende Nachfrage von interessierten Springerinnen und Springern und das Verschieben der Geschwindigkeitsgrenzen in ungeahnte Höhen hat die BKF veranlasst, einen Standard zur Einweisung in das Speedskydiving einzuführen. Dieser soll eine einheitliche, strukturierte, aber vor allem sichere Hinführung zur schnellsten, nicht motorisierten Sportart der [...]

Befähigungsnachweis Speed-Skydiving in Kraft gesetzt2019-06-27T11:19:10+02:00

15 min. Call 4 All!

2019-06-27T10:51:35+02:00

In diesem Artikel geht es mir darum, Denkanstöße zu geben, und zwar zum Thema Sprungplanung/-vorbereitung und Ablauf der einzelnen Szenarien, die vor, während und nach der Öffnung im Bezug auf die Schirmfahrt zu beachten sein sollten. Selbstverständlich ist der Artikel kein Garant für eine 100%ige Sicherheit, aber wenn die aufgeführten Punkte IMMER auch nur ansatzweise so umgesetzt werden, dann sind wir auf der halbwegs sicheren Seite. Und dem ein oder anderen wäre bei Berücksichtigung der Inhalte dieses Artikels schon so manche blöde Situation erspart geblieben! Denn viele „Kleinigkeiten” können durchaus „überlebenswichtig” sein. Leider werden sie aber viel zu häufig [...]

15 min. Call 4 All!2019-06-27T10:51:35+02:00

Spring Fling in Florida

2019-06-27T10:49:59+02:00

Jedes Jahr im Frühling treffen sich in Florida die Motorradfahrer in Daytona Beach. Aber auch bei den Fallschirmspringern gibt es ein besonderes Treffen in Florida, 80 Meilen von dem Bikertreffen entfernt. Es ist ein internationales Treffen der Fallschirm-Formationsspringer (CF). Diese Fallschirmspringer wissen, wie man Fallschirme zueinander fliegen und sicher mit ihren Füßen in den Fangleinen anderer Schirme verbinden kann. Ähnlich wie beim Zielspringen müssen die Springer bei der Canopy-Formation einen Zielpunkt anfliegen. Steuert der klassische Zielspringer ein fest stehendes Ziel am Boden(die Zielscheibe) an, so handelt es sich bei der Canopy-Formation (alte Bezeichnung CRW) um bewegte Ziele und andere [...]

Spring Fling in Florida2019-06-27T10:49:59+02:00

WAKE UP CALL

2019-06-27T10:49:21+02:00

WAKE UP CALL Tobi Scherrinsky (Foto: Marcel Verdult) Wer ist am schnellsten, wer „kommt“ am weitesten, wer am zielgenauesten, coolsten und bei denen, die es dann noch so richtig wollen – am besten noch mit dem Kleinsten! Eine der ganz wenigen Sportarten, in der es am coolsten ist, den Kleinsten von allen zu haben – oder liege ich damit falsch? Seit vielen Jahren passieren die meisten Unfälle bei Schirmfahrt und Landung. Wir verbringen wesentlich mehr Zeit unter unserem Schirm als im freien Fall. Auf den Exit und den Freifall bereiten wir uns und unsere Mitspringer bis ins [...]

WAKE UP CALL2019-06-27T10:49:21+02:00

Flugspass in der Hauptstadt – Erster kreisrunder ISG-Tunnel in Berlin

2019-06-27T10:48:42+02:00

Flugspass in der Hauptstadt - Erster kreisrunder ISG-Tunnel in Berlin Im Oktober wurde der zweite Windtunnel Berlins feierlich eröffnet. Jeder ist herzlich willkommen, im Win­dobona Berlin mit erfahrenen Coaches ein unvergessliches Flugabenteuer zu erleben. Windobona Berlin liegt im Herzen der Hauptstadt, auf dem Gelände der alten Berliner Wasserwerke. Innerhalb von nur 15 Minuten gelangen Besucher mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Alexanderplatz direkt zum Windtunnel. So ist die Attraktion besonders zentral gelegen und für Bewohner und Besucher der Stadt gleichermaßen gut erreichbar. Ob erfahrener Fallschirmspringer oder blutiger Anfänger: Jeder ist eingeladen, den Flug im Windtunnel zu wagen und zu lernen, den eigenen [...]

Flugspass in der Hauptstadt – Erster kreisrunder ISG-Tunnel in Berlin2019-06-27T10:48:42+02:00

Speed Skydiving … Was ist das eigentlich?

2019-06-27T10:45:48+02:00

Speed Skydiving... Was ist das eigentlich? Es könnte kaum einfacher sein: Raus aus dem Flieger und runter, so schnell du kannst. Speed Skydiving ist die schnellste nichtmotorisierte Sportart der Welt. Doppelt so schnell wie Formel 1. Und sie ist die jüngste Fallschirmsportdisziplin, seit 2016 von der FAI anerkannt. Jedes Jahr werden die Speed Skydiving World Series ausgetragen, das sind etwa 4 Wettbewerbe in verschiedenen Ländern. In diesem Jahr finden sie in Italien (Fano), Deutschland (Illertissen), Belgien (Schaffen) und England (Dunkeswell) statt. Die besten zwei Wettbewerbe eines Sportlers zählen für die Gesamtwertung der Series. Die ISSA (International Speed Skydiving Association), die [...]

Speed Skydiving … Was ist das eigentlich?2019-06-27T10:45:48+02:00

1. Deutsche Indoor Skydiving Meisterschaft

2019-06-27T10:45:07+02:00

Alle Disziplinen und Regeln 4FS, VFS, Dynamic und Solo Freestyle: Die Vielfalt an Disziplinen bei der ersten offiziellen Meisterschaft der Tunnelflieger am 6. und 7. April ist groß. Damit ihr den Durchblick habt, wenn in Bottrop um die Titel geflogen wird, haben wir euch alle Disziplinen mit den verschiedenen Bewertungsrichtlinien zusammengefasst. 4-Way Indoor Formation Skydiving (FS) Ziel der Vierer-Teams in dieser Disziplin ist es, verschiedene Sequenzen (Abfolge von Formationen), die aus einem der Wettkampfklasse entsprechenden Divepool (Sammlung vorgegebener Formationen) ausgelost werden, innerhalb eines Fluges möglichst häufig zu wiederholen. Jede geflogene Formation ergibt einen Punkt. Das Team mit den [...]

1. Deutsche Indoor Skydiving Meisterschaft2019-06-27T10:45:07+02:00

GERMAN VERTICAL RECORD 2018

2019-06-27T10:41:54+02:00

GERMAN VERTICAL RECORD 2018 Nachdem im Jahre 2015 mit einem 27-Way ein neuer Deutscher Rekord für die größte Headdown-Formation aufgestellt wurde, will das Team um Philipp Exner diesen bei einem letzten Versuch in diesem Jahr noch einmal deutlich steigern. Getreu dem Motto, GO BIG or go home, wird ein 40-Way angestrebt, welcher aus zwei Pink Skyvans aufgebaut werden soll. Das Event wird vom 3. bis zum 7. Oktober auf dem Sprungplatz in Zweibrücken stattfinden. Als Unterstützung steht mit Markus Schwarz, Fabian Raidel und Dominic Leser wieder ein hochkarätiges Team zur Seite. Zudem wird das Vorhaben, wie auch schon in [...]

GERMAN VERTICAL RECORD 20182019-06-27T10:41:54+02:00

Die „Sterne von China“ über Wuhan

2019-06-27T10:40:52+02:00

Die „Sterne von China“ über Wuhan Vom 4. bis 7. November fand in Wuhan (China) unter dem Titel „World Fly-In Expo“ eine Airshow statt, die auch eine vom Boden aus sichtbare Freifall-Darbietung beinhalten sollte. Der Ausrichter entsann sich des Trainingsaufenthaltes eines chinesischen Teams in Florida vor zwei Jahren und bat den mehrfachen Weltmeister Solly Williams (USA), 45 chinesische Freifaller zu einem hinreichend performanten Team zu formen. Dieser Bitte mochte Solly in dieser Form nicht nachkommen, schlug aber im Gegenzug vor, selbst ein Team zu rekrutieren, das die geforderte Aufgabe erfüllen könne. So wurde ab September unter Einbeziehung prominenter Mittelsmänner [...]

Die „Sterne von China“ über Wuhan2019-06-27T10:40:52+02:00

1. Deutsche Meisterschaft im Indoor Skydiving findet in Bottrop statt

2019-06-27T10:40:15+02:00

1. Deutsche Meisterschaft im Indoor Skydiving findet in Bottrop statt Große Freude in Bottrop. Der Windtunnel im Ruhrgebiet wird die 1. Deutsche Meisterschaft im Indoor Skydiving am 6. und 7. April 2018 ausrichten. Eine große Ehre und spannende Herausforderung für den ersten und lange Zeit einzigen Indoor Skydiving-Windkanal in Deutschland. Die Delegierten des DFV haben abgestimmt. Auf dem DFT am 12. November in Schweinfurt konnte sich Bottrop nach überzeugenden Präsentationen aller drei Bewerber durchsetzen. Boris Nebe, Geschäftsführer von Indoor Skydiving Bottrop, zeigte sich nach der Abstimmung hocherfreut: „Das gesamte Team ist überglücklich und freut sich unheimlich auf diese Competition. Eine schöne [...]

1. Deutsche Meisterschaft im Indoor Skydiving findet in Bottrop statt2019-06-27T10:40:15+02:00

Hohe Ehrung für vielfachen Weltmeister

2019-06-27T10:39:53+02:00

Stefan Wiesner mit Silbernem Lorbeerblatt ausgezeichnet Mehr als 20 Jahre ist es her, dass Stefan Wiesner seinen ersten Fallschirmsprung absolvierte. Heute, rund 12.000 Sprünge später, gehört der gebürtige Eilenburger seit Langem zur Weltspitze und hat mittlerweile zahlreiche Weltmeistertitel auf seinem Konto, sowohl im Figurenspringen als auch in seiner Paradedisziplin dem Zielspringen, in der Einzel- wie auch in der Mannschaftswertung. Wiesner ist einer der erfolgreichsten deutschen Fallschirmsportler überhaupt. Seine über viele Jahre herausragenden Ergebnisse wurden jetzt mit der höchsten nationalen Auszeichnung für sportliche Spitzenleistungen gewürdigt. In Berlin erhielt er am 3. November 2017 das Silberne Lorbeerblatt, überreicht von Bundesinnenminister Thomas [...]

Hohe Ehrung für vielfachen Weltmeister2019-06-27T10:39:53+02:00

WAKE UP – NOWCALL 4 ALL!

2019-06-27T10:38:34+02:00

WAKE UP - NOWCALL 4 ALL! Einige Ereignisse und Erfahrungen der letzten Zeit führten mich zu dem Entschluss, in dieser und in den nächsten Ausgaben des FFX Artikel zu verfassen. Ereignisse, die viele von uns kennen und die vielen von uns, auch noch nach Jahren einen eiskalten Schauer den Rücken herunterlaufen lassen. Ereignisse, die evtl. sogar vermeidbar waren! Die Erfahrung, sich für immer von einem bekannten, einem befreundeten, einem geliebten Springer verabschieden zu müssen. Teilweise sogar von sehr erfahrenen und überaus sicherheitsbewussten Menschen und Größen unseres Sports. Ich möchte mich damit an alle Springer wenden, ganz egal ob Freund [...]

WAKE UP – NOWCALL 4 ALL!2019-06-27T10:38:34+02:00

Nasse Springer…

2019-06-27T10:34:01+02:00

Nasse Springer... Ich sitze gerade am Rechner und tippe die Worte „Flotation Device“ in Google ein. Auftriebshilfen. Wie so viele Springer möchte ich mir die Winterpause gern auf fernen, warmen, aufregenden Sprungplätzen verkürzen. Und wenn dann noch das Meer in der Nähe ist – ein Traum! Oder etwa doch nicht?! Den letzten Winter habe ich mir ordentlich versüßt, da waren es gleich drei Springerurlaube an drei unterschiedlichen Orten. Eine Gemeinsamkeit hatten sie alle – meine Füße landeten auf weichem Strandsand direkt am Meer. Mein Gurtzeug und mein Schirm tun mir dabei unfassbar leid, diese Sandstrahlung würde ich ihnen so [...]

Nasse Springer…2019-06-27T10:34:01+02:00

From Zero To Hero

2019-06-27T10:33:14+02:00

Lernmaschine Tunnel, ein Erfahrungsbericht Thorsten Rühl Foto: Max Heidenfelder Die Saison ist zu Ende und die sprungfreie Zeit beginnt. Die Lernkurve der vergangenen Monate war wieder mal flach und ihr denkt an einen Tunnelbesuch. Doch ihr steht vor den Fragen: Was kostet es und was bekomme ich dafür? Wohin und zu wem soll ich gehen? Was bringt es am Ende und was muss ich beachten? Als ich vor Jahren den Entschluss gefasst hatte, in den Tunnel zu gehen, stand ich vor denselben Fragen. Mittlerweile habe ich den Gegenwert eines kleinen Einfamilienhauses in den Tunnel gesteckt und möchte [...]

From Zero To Hero2019-06-27T10:33:14+02:00

217×3 – Erfolg in der Verlängerung

2019-06-27T10:32:52+02:00

217x3 - Erfolg in der Verlängerung Es war mal wieder Zeit. Nach dem großen Erfolg im September 2015 mit 202 Springern und zwei Formationen ging es zwei Jahre später in Eloy / Arizona mit einem neuen Weltrekordversuch weiter. Die Vorbereitungen dafür starteten sehr früh im Jahr und die Auswahl der Springer/innen unter den Bewerbungen wurde sehr sorgfältig durchgeführt. Verantwortlich hierfür waren das Dreigestirn der Organisation (Dieter Kirsch, Patrick Passe und Milko Hodgkinson) sowie die jeweiligen Sector Captains (Alia Veselova, Lise Nansen, Andrey Barabash, Craig Girard, Dan BC, Doug Forth, Marco Arrigo, Polo Grisoni und Solly [...]

217×3 – Erfolg in der Verlängerung2019-06-27T10:32:52+02:00

9th FAI World Cup of Canopy Piloting

2019-06-27T10:26:56+02:00

9th FAI World Cup of Canopy Piloting at Skydive Dubai Palm DZ Vom 28. November bis zum 1. Dezember fand in Dubai der 9te FAI World Cup im Canopy Piloting statt. Über 90 Teilnehmer aus 24 Nationen starteten diesmal an der Palm DZ in die Disziplinen: Speed, Distance, Zone Accuracy, den Teamwettkampf und einen kurzfristig angekündigten, aber außerhalb der Wertung stattfindenden Freestyle-Wettkampf. Deutschland ging mit sieben Teilnehmern (ohne den verletzungsbedingt ausgefallenen Markus Scheuermann) in den gut besuchten Wettkampf. Max Manow, Max Koßidowski und Tobi Koch vertraten Deutschland dieses Jahr im eher unbekannten Teamwettkampf. In diesem meldet jede Nation mit [...]

9th FAI World Cup of Canopy Piloting2019-06-27T10:26:56+02:00
Go to Top