Allgemein

Flarm- und Handfunkgeräte – jetzt sichern

2019-03-18T12:00:50+00:00

Die Sprungsaison steht unmittelbar vor der Tür, und das ist ein idealer Zeitpunkt, sich Gedanken über die technische Ausstattung zu machen. In der Geschäftsstelle sind derzeit noch 3 Flarm-Bodengeräte und 6 Handfunkgeräte Typ Rexon RHP-530 verfügbar. Die Kosten für ein FlarmBodengerät liegen bei 4317,26 € zzgl. Versand, für ein Handfunkgerät bei 245,- € zzgl. Versand. Bei Interesse oder Fragen bitte eine E-Mail an info@dfv.aero schicken. Ralph Schusser, Geschäftsführer DFV e.V.

Flarm- und Handfunkgeräte – jetzt sichern 2019-03-18T12:00:50+00:00

Fallschirmspringer & Friends

2019-03-18T11:45:23+00:00

Auch 2018 haben die Deutschen Fallschirmspringer &Friends wieder fleißig gesammelt und so ist ein Betrag inHöhe von unglaublichen 4.600,- € zusammengekommen! Wahnsinn!! Mo bedankt sich auch in diesem Jahr bei den Deutschen Fall- schirmspringern & Friends für ihre Großzügigkeit und Hilfsbe- reitschaft und freut sich darüber, in Höhe von 4.600,- € Gutes tun zu können. Hiermit konnte bedürftigen Menschen geholfen werden: 2x Bibliothek-Buchsets 3x Ausbildungen 1x Klassenausstattung 2x Baby-Start-Pakete 5x Nothilfe-Pakete Familie 5x Solar-Lampen 5x Winterjacken 5x Aufbaunahrungen 8x Wasserfilter 5x Mittagessen in der Schule 5x Lernmaterialien 10x Bälle 5x 1 Hahn und 2 Hennen 9x Moskitonetze 3x Winterdecken 3x Spielzeug-Sets [...]

Fallschirmspringer & Friends 2019-03-18T11:45:23+00:00

Unfallaufklärung? ja, aber wie?

2019-03-18T11:52:20+00:00

Keiner hat es kommen sehen. Doch plötzlich ist es eine Tatsache: Wir hatten soeben einen Unfall mit Todesfolge an unserer Dropzone! … ach du Scheiße, wir haben doch alles Menschenmögliche getan, damit das nicht geschieht! Wie konnte das passieren? … Und auch wenn die geschilderte Situation hier fortfolgend rein fiktiv und nicht real ist, so können wir zukünftig alle etwas daraus lernen. Denn genau ab hier wird sich jemand mit dem „WIE ist das passiert?“ beschäftigen müssen. Nicht zuletzt aus dem rationalen Bedürfnis heraus, die Sache aufzuklären und somit eine Art Verständnis zum Hergang zu entwickeln. Für manche am Ende [...]

Unfallaufklärung? ja, aber wie? 2019-03-18T11:52:20+00:00

Neue Frequenz für den Fallschirmsprungbetrieb

2019-03-18T11:58:40+00:00

Mit Inkrafttreten der NfL 1-1525-18 am 20.12.2018 wurden die Frequenzen für den Sprechfunkverkehr im Flugfunkdienst für die Flugverkehrskontrollstellen und die Bodenfunkstellen neu geregelt. Für den Fallschirmsprungbetrieb wurde die Frequenz 126.730 festgelegt. Die bisherigen Frequenzen 123.725 bzw. 126.725 sind nicht mehr zu verwenden. Zur Nutzung der Frequenz ist für jede Bodenfunkstelle eine gültige Frequenzzuteilungsurkunde der Bundesnetzagentur erforderlich. Der Antrag mit den Hinweisen zum Ausfüllen ist auf der Webseite der Bundesnetzagentur verfügbar. Ralph Schusser, Geschäftsführer DFV e.V.

Neue Frequenz für den Fallschirmsprungbetrieb 2019-03-18T11:58:40+00:00

FS 4way – Lass uns mal nen 4er machen…

2019-01-22T15:52:23+00:00

Moin! Beginnend mit dieser Ausgabe des FFX wollen wir vom Team AtomiX Euch unsere Lieblingsdisziplin im Fallschirmsport etwas näher bringen.  Die Artikel richten sich vorwiegend an interessierte 4er Springer, die noch ganz am Anfang ihrer Karriere stehen oder noch die notwendige Motivation brauchen, ein Team zu gründen oder einem Team beizutreten. Team?! Ja man braucht ein Team… 4er Springen in dauernd wechselnder Besetzung ist Boogie-Springen. Aber zunächst ein paar Grundlagen… 1. Was ist 4er RW Springen Beim 4er Springen geht es darum in einer gewissen Arbeitszeit ab Absprung eine vorgegebene Sequenz aus gelosten Formationen so oft es geht zu wiederholen. [...]

FS 4way – Lass uns mal nen 4er machen… 2019-01-22T15:52:23+00:00

WANTED

2019-01-22T15:53:27+00:00

Hallo Ladies, Ihr habt eine sportive und zielorientierte Einstellung, seid mit dem Programm der offenen Klasse vertraut und habt Lust FS 4er auf einem höheren Niveau zu springen? Dann ist das hier etwas für Euch: Team SKYNAMITE sucht eine neue Team Kollegin! Du würdest Mitglied im deutschen Nationalteam FS 4er Frauen werden und mit uns an der Deutschen Meisterschaft indoor und outdoor teilnehmen, sowie auch am Weltcup 2019 in Eloy Arizona. Gemeinsam wollen wir uns dabei auch für die Weltmeisterschaft 2020 qualifizieren. Deine Position wäre noch variabel und wird mit uns gemeinsam nach Stärken und Erfahrungen festgelegt. Also: Wenn Du [...]

WANTED 2019-01-22T15:53:27+00:00

Tue Gutes und sprich darüber

2019-01-22T15:55:37+00:00

Skydive Varrelbusch sammelt 2.100 Euro Spendengelder beim Pink Boogie Am 4. und 5. August 2018 fand bei der Fallschirmspringergruppe Wildeshausen e.V. aka Skydive Varrelbusch der alljährliche Pink Boogie statt. Neu in diesem Jahr als Special war der gebuchte Freefly LO Mark Polus. Zahlreiche Springer folgten dem Aufruf zur Teilnahme am Boogie auf dem beliebten Gelände des Texas Airports Varrelbusch. Den noch größeren Springerzulauf nahm der Verein zum Anlass, eine -bereits im Vorfeld groß beworbene- Tombola für den guten Zweck zu organisieren. Im Los-Topf befanden sich viele attraktive Preise wie Reifensätze, Gutscheine für den Windtunnel in Bottrop, Tandemsprünge u.v.m., gespendet von [...]

Tue Gutes und sprich darüber 2019-01-22T15:55:37+00:00

Aufruf + Aufruf + Aufruf

2019-01-22T15:56:53+00:00

Es war das Jahr der Weltmeisterschaft 1999 in Australien. Dr. Dieter Strüber ( leider verstorben ) und Klaus Mathies machten sich  Gedanken warum kein Frauen 4er auf dieser WM war. Fakt es gab keinen Frauen 4er und es war auch quer durch den Verband nicht gewollt. Zurück in Deutschland kam der Aufruf über die Fachmedien: „Power-Frauen für einen Remscheider Frauen 4er gesucht“ Damals meldeten sich 37 Frauen die in einem Remscheider Hotel untergebracht wurden. Dr. Kirsten Ernst (als einzige Frau im damals gelben Remscheider 8er) und Klaus Mathies moderierten damals. Es gab ein klare Ansage was wir wollten und  wo [...]

Aufruf + Aufruf + Aufruf 2019-01-22T15:56:53+00:00

Wir haben einen großartigen Menschen verloren und trotzdem eine wertvolle Erfahrung gemacht

2018-09-05T17:06:43+00:00

Bericht von Nicole Haditsch zum Sprungunfall vom 18.11.17 in Pretoria, Südafrika. Das Unfallopfer: männlich, 37 Jahre alt, ca. 1400 Sprünge Im Rahmen unseres Springerurlaubs haben wir einen großartigen und sehr lieben Freund durch einen tragischen Unfall verloren. Bei allem Schmerz, allem Entsetzen und aller Ohnmacht, haben wir doch eine wertvolle Erfahrung machen dürfen, die ich mit Euch teilen und Euch ans Herz legen möchte: Die Betreuung und Unterstützung durch die Stiftung Mayday, die sich im Notfall auch um uns Fallschirmspringer kümmert. Die Geschichte im Einzelnen: Unsere 7-köpfige Gruppe des Fallschirmsport Zentrum Haßfurt war für 2 Wochen nach Pretoria gereist. Wir [...]

Wir haben einen großartigen Menschen verloren und trotzdem eine wertvolle Erfahrung gemacht 2018-09-05T17:06:43+00:00

Freifallhelden e.V.: „der herzlichste Dank strahlt aus Kinderaugen“

2018-09-05T17:30:48+00:00

Freifallhelden e.V.: „der herzlichste Dank strahlt aus Kinderaugen“ Bereits 2015 entstand die Idee, die mediale Aufmerksamkeit, die das Fallschirmspringen mit sich bringt, für etwas Gutes zu nutzen. Der Grundgedanke bestand darin, durch Sprünge Spenden zu sammeln, um schwerst- und todkranken Kindern einen Herzenswunsch zu erfüllen. Im April 2017 wurde die Idee in die Tat umgesetzt: „Freifallhelden – ein Glücksfall für Kinder!“ war geboren. Nachdem eine lokale Zeitung einen Artikel darüber veröffentlichte, schlossen sich weitere Springer aus ganz Deutschland dem Projekt an. Auch Unternehmen wurden aufmerksam und erklärten sich bereit, Kooperationsvereinbarungen mit Springern zu schließen, in denen eine kleine Spende je [...]

Freifallhelden e.V.: „der herzlichste Dank strahlt aus Kinderaugen“ 2018-09-05T17:30:48+00:00

FFX Redaktion

f3publishing GmbH, Hessenring 109, 61348 Bad Homburg

Phone: +49 6172 944 51 83

Fax: +49 6172 944 51 84

Web: f3publishing GmbH

Neueste Beiträge

X