Wettkämpfe

D-Cup & Deutsche Meisterschaft im Zielspringen in Varrelbusch

2019-09-09T11:15:54+02:00

Am 5. und 6. Juli wurde bei Skydive Varrelbusch der dritte D-Cup ausgetragen, der gleichzeitig als Deutsche Meisterschaft gewertet werden sollte. Trotz der alles andere als vielversprechenden Wettervorhersage trafen am Freitag zahlreiche Teilnehmer am Flugplatz Varrelbusch ein. Die Altersspanne der Teilnehmer war mit 15 bis 84 Jahren ebenso breit gefächert wie die Sprungerfahrung von 40 bis 15.800 Sprüngen. Neben Einschreibung, Empfang von Essensmarken und vereinseigenem T-Shirt konnte am Freitag bis 21:00 Uhr auch noch der ein oder andere Trainingssprung absolviert werden. Nach großzügigem Frühstück in der Gaststätte des Platzes begann der erste Wettkampftag am Samstagmorgen mit der Mannschaftsführerbesprechung. Um [...]

D-Cup & Deutsche Meisterschaft im Zielspringen in Varrelbusch2019-09-09T11:15:54+02:00

8. PARANODON-CUP & Süddeutsche Meisterschaft 2019 in Illertissen

2019-09-09T11:21:48+02:00

Süddeutsche Meisterschaft 2019 in Illertissen Es waren wieder heiße Tage am Wochenende des 8./9. Juni 2019, nicht nur aufgrund der hohen Temperaturen, sondern auch bei den Kämpfen um die Platzierungen beim PARANODON-Cup 2019 auf dem Flugplatz in Illertissen. Zum Wettbewerb stand die „D-FILL“ Supervan900 von PARANODON bereit, um jeweils drei der 12 Teams in ca. 8 Minuten auf Absetzhöhe zu bringen. Die Teilnehmermannschaften: A Klasse: PARANODON Futura II, 4 Fingers, ZX-RW, Connected.4 AA Klasse: PARANODON FUTURA I, Spontaneous4, Bauer Tim AAA Klasse: PARANODON 2019, AIR-W (CH), Titten und Bier, „Bauer Tim“ (A), Cors 4 Way, Dark Energy Am Freitag [...]

8. PARANODON-CUP & Süddeutsche Meisterschaft 2019 in Illertissen2019-09-09T11:21:48+02:00

Aufruf zur Bewerbung um die Ausrichtung der DM 2021 Indoor und Outdoor

2019-09-09T11:12:54+02:00

Die große DM im Fallschirmspringen 2019 in Kassel fand zwar gerade erst statt, aber die Zeit schreitet unaufhaltsam voran und die Planungen und Vorbereitungen für die Deutschen Meisterschaften der nächsten Jahre müssen nun in Angriff genommen werden. Hierzu ist eure Mitarbeit gefragt, da ohne Bewerbungen hierfür keine Vergabe erfolgen kann. Bei der kommenden großen Delegiertenversammlung (DFT) am 17. November 2019 sollen die Deutschen Meisterschaften (Indoor und Outdoor) für das Jahr 2021 entschieden und vergeben werden. Daher der heutige Aufruf, euch für die Ausrichtung der DM Indoor bzw. der DM Outdoor im Jahr 2021 zu bewerben. Der erforderliche Kriterienkatalog mit [...]

Aufruf zur Bewerbung um die Ausrichtung der DM 2021 Indoor und Outdoor2019-09-09T11:12:54+02:00

Speed Skydiving Europameister!!!

2019-09-09T11:26:51+02:00

DEUTSCHE ERFOLGREICH BEI 3. FAI EUROPEAN SPEED Skydiving CHAMPIONSHIPs / 4. FAI World Cup OF Speed Skydiving Vom 12. bis 15. August 2019 fand im südenglischen Dunkeswell die 3. Europameisterschaft und gleichzeitig der 4. FAI World Cup im Speed Skydiving statt, an dem die starke deutsche Delegation mit Lucia Lippold, Marco Hepp, Matthias Kraft und Moritz Friess teilnahm. Als erstes First-Category-Event mit dem seit März 2019 gültigen Regelwerk, unter welchem jetzt die Freifallgeschwindigkeit nicht mehr mit den störungsanfälligen ProTracks (barometrisch), sondern mithilfe von GPS (FlySight) präzise gemessen wird, konnten die 28 Wettkämpfer aus 11 Nationen ihre Leistungen zeigen. Gleichzeitig bot der Wettkampf wieder [...]

Speed Skydiving Europameister!!!2019-09-09T11:26:51+02:00

Weltcup im Fallschirmspringen in Cordoba Argentinien

2019-07-08T11:33:59+02:00

Just in Time reiste die Deutsche Delegation der Klassiker-Disziplinen in Ziel- und Stilspringen am 19.05.19 in Cordoba, Argentinien, an. Dieser Weltcup war ein ziviler „First Class“-Kategorien-Wettkampf, welcher von der FAI ausgerichtet worden ist. Die Deutsche Delegation bestand aus der Herrenmannschaft Wiesner Stefan, Weber Elischa, Erthel Kai, Zahler Christoph und Pflüger Marco. Bei den Junioren konnten sich Griesheimer Robin, Kammer Jonas, Gustke Tatjana und Heck Laura qualifizieren. Als Frau in der Disziplin Zielspringen startete Klostermann-Mace Gerda-Maria, die sich den Wettkampf komplett selbst finanzierte.  Als Trainer/Delegationsleiter betreute Lehner Wolfgang die Sportler. Des Weiteren reisten Vent Oliver, Wagner Gerhard „Conan“ als Schiedsrichter [...]

Weltcup im Fallschirmspringen in Cordoba Argentinien2019-07-08T11:33:59+02:00

Speed Skydiving

2019-07-08T11:35:58+02:00

ISSA WORLD SERIES SPEED SKYDIVING | DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2019 | TIM MACE CUP 2019 DEUTSCHLAND Skydive Saulgau hatte zum schnellsten Stelldichein des Jahres vom 30.05. bis 01.06.2019 eingeladen. Die Deutschen Meisterschaften im Speed Skydiving wurden bei besten Bedingungen im beschaulichen Süden des Landes ausgetragen. Als Teil der ISSA Speed Skydiving World Series durften sich 24 Teilnehmer aus 10 Nationen in der schnellsten nichtmotorisierten Sportart der Welt messen. Zudem wurde der prestigeträchtige Tim Mace Cup an den schnellsten Speed Skydiver verliehen. Dazu stiftete Gerda Klosterman-Mace einen handgeschmiedeten Pokal. Zu den Schnellsten der Welt gesellten sich dieses Jahr vier mutige Newcomer mit [...]

Speed Skydiving2019-07-08T11:35:58+02:00

WELTPREMIERE 1. DEUTSCHER FREEFLY & E-WHEEL CUP – GIBT ES EINE WACHABLÖSUNG IM DEUTSCHEN FREEFLY?

2019-07-08T11:23:45+02:00

EIN SKURRILES EVENT MIT EINER BRISANTEN SPORTLICHEN NOTE Wie schon in der Ausgabe 02/2019 des FREIFALL XPress angedeutet nimmt ein völlig skurriles Event Form an, der erste Deutsche Freefly & E-Wheel Cup. Der DFV kommuniziert üblicherweise 11.000 aktive Springer in Deutschland, das entspricht 0,000133% der 82,9 Millionen Einwohner Deutschlands in 2017. Gemäß einer Umfrage des DFV von 2015 sind davon rund 4.400 Freeflyer (40+%), also 0,000053% (das ist die Hälfte des Zehntels des Zehntels von einem Zehntel Promille) der Einwohner Deutschlands. Erfahrenen E-Wheelern zufolge gibt es rund 2.000 E-Wheeler in diesem Land, also 0,00002413% der Einwohner Deutschlands. Für die [...]

WELTPREMIERE 1. DEUTSCHER FREEFLY & E-WHEEL CUP – GIBT ES EINE WACHABLÖSUNG IM DEUTSCHEN FREEFLY?2019-07-08T11:23:45+02:00

Freestyle-Sieg für Rafael Schwaiger bei Indoor-Skydiving-Weltmeisterschaft

2019-07-08T11:24:31+02:00

Lille, 25. April 2019 – Rafael Schwaiger aus Fürth hat bei den Indoor-Skydiving-Weltmeisterschaften im französischen Lille den WM-Titel in der Kategorie Freestyle Indoor Skydiving gewonnen. Schwaiger setzte sich in einem von Beginn an engen Wettkampf um die Spitze gegen Kyra Poh aus Singapur durch. Nachdem die Führung permanent gewechselt hatte und beide nach sieben angesetzten Runden genau 64,4 Punkte aufwiesen, musste ein Jump Off den Wettbewerb entscheiden. Auch hier wurde es noch mal denkbar knapp: Mit 9,3 zu 9,2 entschied der 28 Jahre alte Schwaiger den Wettbewerb für sich und errang so den Weltmeistertitel im Freestyle Indoor Skydiving. Die [...]

Freestyle-Sieg für Rafael Schwaiger bei Indoor-Skydiving-Weltmeisterschaft2019-07-08T11:24:31+02:00

WINGS over Eschbach

2019-07-08T11:25:32+02:00

Wie gewinnt man Springer für den Wettkampfsport?! Diese Frage stand zunächst im Raum, bevor daraus ein erster Gedanke und eine Motivation wurde, ein neues Wingsuit Performance Event ins Leben zu rufen. Den Wettkampf zu den Springern zu bringen, wenn die Springer nicht zum Wettkampf kommen - das war unsere Antwort auf diese Frage. Anfangs noch als namenloses Projekt erdacht, stand schnell fest, dass es ein Event für alle Klassen werden sollte. Wingsuiter, denen der Wettkampfsport neu ist, sollten die Möglichkeit bekommen, direkt mit erfahreneren Athleten in Kontakt zu treten und von ihnen lernen zu können. Mit der Mutter aller [...]

WINGS over Eschbach2019-07-08T11:25:32+02:00

Wettbewerb 29 Jahre 6er Speed aus zwei Porter in Schweighofen – eine Legende lebt

2019-06-27T15:32:24+02:00

Im 45. Jahr seines Bestehens (der Verein wurde 504 Jahre nach der ersten zeichnerischen Darstellung eines Fallschirms gegründet) lässt der FSC Schweighofen eine gute alte Tradition wieder aufleben, nämlich den 6er Speed aus zwei Flugzeugen. Ein Event mit fast 30 Jahren Tradition Der Wettbewerb entsprang einer weinseligen Diskussion in der Flugplatzkneipe Cockpit und beruht auf der simplen Idee, 6er Formationen aus zwei Flugzeugen zusammen zu fliegen mit Folgeformationen. Natürlich hätte man die 6er bequem aus einer der beiden Cessna 206 Turbinen des Vereins fliegen können – aber das wäre ja langweilig, richtig? Der Wettbewerb wurde erstmals im Jahr 1990 in Schweighofen [...]

Wettbewerb 29 Jahre 6er Speed aus zwei Porter in Schweighofen – eine Legende lebt2019-06-27T15:32:24+02:00