Canopy Piloting (CP)

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2020 – CANOPY PILOTING

2020-09-30T13:36:28+02:00

Erster Wettkampf ... Es gibt sicherlich in allen Bereichen Wettkämpfe, die jeder kennt oder zumindest von denen jeder schon einmal gehört hat. Es sind auch diese Wettkämpfe, von denen gesagt wird, „da musst du hin“. So ein Wettkampf ist im Fallschirmspringen die Pink Open, ein jährlicher Wettkampf im Canopy Piloting in der Tschechischen Republik. Und genau dort ging es diesen Sommer für uns hin. Um uns kurz vorzustellen, wir sind der Nachwuchskader des DAeC NRW für die Disziplin Canopy Piloting und kommen vom Landesleistungsstützpunkt Fallschirmspringen, der beim Verein für Fallschirmsport Marl beheimatet ist. Beim Canopy Piloting geht es kurz [...]

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2020 – CANOPY PILOTING2020-09-30T13:36:28+02:00

CCS – Was bringt das?

2020-07-08T14:40:59+02:00

Mit Mike Kleist in Schweighofen Spoiler voraus: Sicherheit. Und Spaß. Für alle, die noch nicht die vielen Abkürzungen unseres Sports kennen: CCS ist die Abkürzung für ​C​anopy ​C​ontrol ​S​eminar, zu Deutsch Kappenflugseminar​. So weit, so gut, da lernt man wohl irgendetwas über die Schirmfahrt. Doch was nützt ein solches Seminar und lohnt es sich überhaupt? Diese Fragen habe ich mir gestellt, insbesondere da ich erst das dritte Jahr im Sport bin und nur etwas mehr als 40 Sprünge vorweisen kann. Als Student sind auch die Kursgebühr, Leihgebühr für den Schirm und natürlich die Tickets ein erheblicher Entscheidungsfaktor. Um zu [...]

CCS – Was bringt das?2020-07-08T14:40:59+02:00

„LOL“ (Ladies-Only-Landekurs) – Powered by Flight-1

2020-07-08T14:34:28+02:00

Aus der eigenen Not entsprang ein besonderes Coaching-Konzept – speziell für Ladies Ich springe seit 2015. Seit 2019 bin ich AFF-Lehrerin, und ich weiß, dass ich diesen Job gut mache. Aber: Seit meinem ersten Sprung war jede einzelne Landung für mich eine große Herausforderung. Ich bekam es einfach nicht hin, konstant, sicher und gut zu landen. Von den Kappenkursen, die ich besuchte, konnte ich nicht profitieren. Ich fühlte mich weder verstanden noch ernst genommen, und das verunsicherte mich nur noch mehr. Doch dann stellte sich heraus: Damit war ich nicht allein. In vielen Gesprächen mit Leidensgenossinnen fand ich heraus, [...]

„LOL“ (Ladies-Only-Landekurs) – Powered by Flight-12020-07-08T14:34:28+02:00

Der Toggle-Stall in Theorie und Praxis

2019-06-27T13:24:38+02:00

In den Ausgaben des letzten Jahres ist immer mal wieder der Begriff Stall oder auch Strömungsabriss gefallen. Aus diesem Grund möchte ich in dieser Ausgabe genauer auf den Stall über die Toggles eingehen. Es handelt sich hierbei NICHT um eine Anleitung, sondern ich möchte lediglich beschreiben, was bei einem Stall in Theorie und Praxis passiert. Um den Stall in der Theorie zu verstehen, schauen wir uns zunächst an einem vereinfachten Schaubild einen Fallschirm im „Normalflug“ an und gehen noch mal auf die Frage ein, warum der Fallschirm überhaupt fliegt: Abb.1: Fallschirmkappe im Normalflug Die Masse des Springers unter dem [...]

Der Toggle-Stall in Theorie und Praxis2019-06-27T13:24:38+02:00

Resümee zum Thema „Kappenkurse sinnvoll oder doch nicht“

2019-06-27T11:55:33+02:00

Im FFX November/Dezember 18, hatte ich meinen Eindruck zu Kappenkursen bzw. den falschen Umgang mit den Schirmen bei Landungen dargestellt. Dieser Bericht sollte sicherlich nicht bedeuten, dass die Kappenkurse schlecht sind, oder nur Teilnehmer aus einem Kappenkurs verunfallen. Hier stellte sich die Frage, warum trotz Kappenkurse immer noch grobe Fehler bei den Landungen gemacht wurden und werden. Das betrifft natürlich alle anderen Springer auch, die rasante und nicht wirklich gute Turns abliefern. Inzwischen erreichten mich sehr viele positive Nachrichten und Anrufe zum Bericht, aber auch 2 negative Meinungen, wobei eine von einem Kappenkursleiter kam und eine von einem „erfahrenen“ [...]

Resümee zum Thema „Kappenkurse sinnvoll oder doch nicht“2019-06-27T11:55:33+02:00

Kappenseminare – sinnvoll oder doch nicht?

2019-06-27T11:41:59+02:00

Die Antwort lautet zunächst einmal ja. Jedoch sind da ein paar Dinge, die ich in Frage stellen muss. Ich habe live miterleben müssen, wie sich ein junger Springer, mit etwas über 1000 Sprüngen, kurz nach einem Kappenseminar, wirklich böse verletzt hat. Wenn ich böse sage, dann meine ich das auch. Für alle anderen Anwesenden ist das sicherlich nicht berauschend, einen solchen Unfall mit ansehen zu müssen, wenn man um dessen Überleben kämpfen muss. Ein nächster Springer, der, obwohl er sich schon einmal bei einer Landung heftig verletzt hat, trotzdem weiterhin grobe Landefehler an den Tag legt.  Ich könnte so [...]

Kappenseminare – sinnvoll oder doch nicht?2019-06-27T11:41:59+02:00

Dädalus Kappenseminar 2018

2019-06-27T11:26:25+02:00

Vom 15. bis 17. Juni 2018 fand bei Dädalus in Eisenach das zweite Kappenseminar 2018 mit 6 Teilnehmern statt. Unter der Leitung von Pitt Weber konnten bei wechselhaftem Wetter 6 Sprünge aus 4000m (Öffnungshöhe 2500m) mit unserer Caravan gemacht werden. Die verschiedenen Aufgabenstellungen für die Arbeit mit dem Schirm wurden tüchtig in Angriff genommen. Flatternde Slider gehören nun der Vergangenheit an. Entsprechende Theorieeinheiten lockerten den Tagesablauf auf. v.l. Pitt Weber, Sören Lorenz, Stefanie Biala, Markus Erberl, Benjamin Stüttgen, Manuel Lips, es fehlt Dirk WetekampFoto: Dädalus Danke und Gruß Pitt Weber [...]

Dädalus Kappenseminar 20182019-06-27T11:26:25+02:00

SUCCESSFUL FLARE – Steuerleinenlänge und Riser in Kombination mit dem Stallpunkt

2018-09-14T10:04:03+02:00

In der letzten Ausgabe stand die Schirmfahrteinteilung mit dem Anflug und der Zielgenauigkeit im Mittelpunkt. In dieser Ausgabe möchte ich ein bisschen auf die letzte Ausgabe aufbauen und die folgende Frage beantworten:Wie erreiche ich eine sanfte, schöne und somit weiche Landung?Doch was ist eine sanfte Landung? Meiner Meinung nach lässt sich die Landeenergie in 4 Kategorien einteilen. Diese 4 Kategorien vergleiche ich mit:einem Sprung von der Bordsteinkante.einem Sprung von einem Stuhl.einem Sprung von einem Tisch.einem Sprung mit Anlauf von einem Tisch.Eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen ist neben der Landetechnik, die Abstimmung der Steuerleinen- und Riserlänge auf die Armlänge des Springers!!!Nur wenn die [...]

SUCCESSFUL FLARE – Steuerleinenlänge und Riser in Kombination mit dem Stallpunkt2018-09-14T10:04:03+02:00

Halbe bremse, volle Bremse

2018-09-05T16:58:28+02:00

In dieser Ausgabe geht es mir diesmal besonders um den letzten Teil unseres Sprungs und unserer Schirmfahrt, nämlich der Landung. Viele reden dann gerne von einer schönen Landung. Doch was ist den überhaupt eine schöne Landung? Für mich gibt es keine genaue Definition für eine schöne Landung, sondern jede Landung ohne Schmerzen ist “erstmal” eine schöne Landung. Denn dann sind wir von unserem Sprung gelandet und haben uns nicht verletzt. Dazu gehört natürlich eine Bilderbuchlandung mit einem sauberen Flare in der richtigen Höhe und der richtigen Geschwindigkeit, aber auch eine Tandemrutschlandung und selbst der Landefall. Faktoren wie Turbulenzen, thermische Ablösungen, [...]

Halbe bremse, volle Bremse2018-09-05T16:58:28+02:00

15 min. Call 4 All!

2019-06-27T10:51:35+02:00

In diesem Artikel geht es mir darum, Denkanstöße zu geben, und zwar zum Thema Sprungplanung/-vorbereitung und Ablauf der einzelnen Szenarien, die vor, während und nach der Öffnung im Bezug auf die Schirmfahrt zu beachten sein sollten. Selbstverständlich ist der Artikel kein Garant für eine 100%ige Sicherheit, aber wenn die aufgeführten Punkte IMMER auch nur ansatzweise so umgesetzt werden, dann sind wir auf der halbwegs sicheren Seite. Und dem ein oder anderen wäre bei Berücksichtigung der Inhalte dieses Artikels schon so manche blöde Situation erspart geblieben! Denn viele „Kleinigkeiten” können durchaus „überlebenswichtig” sein. Leider werden sie aber viel zu häufig [...]

15 min. Call 4 All!2019-06-27T10:51:35+02:00

Spring Fling in Florida

2019-06-27T10:49:59+02:00

Jedes Jahr im Frühling treffen sich in Florida die Motorradfahrer in Daytona Beach. Aber auch bei den Fallschirmspringern gibt es ein besonderes Treffen in Florida, 80 Meilen von dem Bikertreffen entfernt. Es ist ein internationales Treffen der Fallschirm-Formationsspringer (CF). Diese Fallschirmspringer wissen, wie man Fallschirme zueinander fliegen und sicher mit ihren Füßen in den Fangleinen anderer Schirme verbinden kann. Ähnlich wie beim Zielspringen müssen die Springer bei der Canopy-Formation einen Zielpunkt anfliegen. Steuert der klassische Zielspringer ein fest stehendes Ziel am Boden(die Zielscheibe) an, so handelt es sich bei der Canopy-Formation (alte Bezeichnung CRW) um bewegte Ziele und andere [...]

Spring Fling in Florida2019-06-27T10:49:59+02:00

WAKE UP CALL

2019-06-27T10:49:21+02:00

WAKE UP CALL Tobi Scherrinsky (Foto: Marcel Verdult) Wer ist am schnellsten, wer „kommt“ am weitesten, wer am zielgenauesten, coolsten und bei denen, die es dann noch so richtig wollen – am besten noch mit dem Kleinsten! Eine der ganz wenigen Sportarten, in der es am coolsten ist, den Kleinsten von allen zu haben – oder liege ich damit falsch? Seit vielen Jahren passieren die meisten Unfälle bei Schirmfahrt und Landung. Wir verbringen wesentlich mehr Zeit unter unserem Schirm als im freien Fall. Auf den Exit und den Freifall bereiten wir uns und unsere Mitspringer bis ins [...]

WAKE UP CALL2019-06-27T10:49:21+02:00

WAKE UP – NOWCALL 4 ALL!

2019-06-27T10:38:34+02:00

WAKE UP - NOWCALL 4 ALL! Einige Ereignisse und Erfahrungen der letzten Zeit führten mich zu dem Entschluss, in dieser und in den nächsten Ausgaben des FFX Artikel zu verfassen. Ereignisse, die viele von uns kennen und die vielen von uns, auch noch nach Jahren einen eiskalten Schauer den Rücken herunterlaufen lassen. Ereignisse, die evtl. sogar vermeidbar waren! Die Erfahrung, sich für immer von einem bekannten, einem befreundeten, einem geliebten Springer verabschieden zu müssen. Teilweise sogar von sehr erfahrenen und überaus sicherheitsbewussten Menschen und Größen unseres Sports. Ich möchte mich damit an alle Springer wenden, ganz egal ob Freund [...]

WAKE UP – NOWCALL 4 ALL!2019-06-27T10:38:34+02:00

9th FAI World Cup of Canopy Piloting

2019-06-27T10:26:56+02:00

9th FAI World Cup of Canopy Piloting at Skydive Dubai Palm DZ Vom 28. November bis zum 1. Dezember fand in Dubai der 9te FAI World Cup im Canopy Piloting statt. Über 90 Teilnehmer aus 24 Nationen starteten diesmal an der Palm DZ in die Disziplinen: Speed, Distance, Zone Accuracy, den Teamwettkampf und einen kurzfristig angekündigten, aber außerhalb der Wertung stattfindenden Freestyle-Wettkampf. Deutschland ging mit sieben Teilnehmern (ohne den verletzungsbedingt ausgefallenen Markus Scheuermann) in den gut besuchten Wettkampf. Max Manow, Max Koßidowski und Tobi Koch vertraten Deutschland dieses Jahr im eher unbekannten Teamwettkampf. In diesem meldet jede Nation mit [...]

9th FAI World Cup of Canopy Piloting2019-06-27T10:26:56+02:00

FFX Redaktion

f3publishing GmbH, Hessenring 109, 61348 Bad Homburg

Telefon: +49 6172 944 51 83

Fax: +49 6172 944 51 84

Website: f3publishing GmbH

Neueste Beiträge