Anzeige

Blackjack spielen und dabei Theorie lernen – der „DFV Theorie Coach“ ist online

Alle Lizenzinhaber wissen es aus eigener Erfahrung: Neben zwei Prüfungssprüngen gehört auch das Bestehen der Theorieprüfung zum Lizenzerwerb. Dazu müssen aus jedem der sieben Sachgebiete mindestens 75% der Fragen richtig beantwortet werden. Folglich bleibt den Lizenzanwärtern nichts anderes übrig, als sich intensiv mit dem mehr als 500 Fragen umfassenden Gesamtkatalog zu beschäftigen und den Prüfungsstoff zu lernen.

Neuerdings bietet der DFV hierzu ein Online-Tool an, den DFV Theorie Coach. Er ist für den Einsatz auf beliebigen Endgeräten mit modernen Browsern geeignet und läuft sowohl direkt auf der Webseite als auch offline als Web-App.

Nach dem Aufruf gelangt man per Klick entweder in den Lern- oder in den Prüfungsmodus.

Im Lernmodus können alle Fragen differenziert nach den sieben Sachgebieten strukturiert gelernt werden, indem sie der Reihe nach bearbeitet werden. Wird eine Frage korrekt beantwortet, erscheint sie nicht erneut, falsch beantwortete Fragen kommen hingegen zurück in den Topf. Anhand einer tabellarischen Übersicht werden die Lernfortschritte visualisiert, und bei Bedarf kann man per „Reset“ noch mal von vorn beginnen. Ob der Lernstoff dann tatsächlich sitzt oder der weiteren Vertiefung bedarf, ist per Selbsttest schnell feststellbar.

Im Prüfungsmodus gibt es nicht nur ein Prüfungsformat, welches der tatsächlichen Theorieprüfung entspricht, sondern man kann das Theoriewissen auch auf unterhaltsame, spielerische Weise per Kurzprüfung „Blackjack“ testen.

Deshalb eignet sich das Tool nicht nur für Anwärter auf die Sprunglizenz, sondern auch für Lizenzinhaber, die ihr Theoriewissen mal wieder überprüfen möchten. Spätestens zum Saisonabschluss gehört eine Runde Blackjack auf Zeit zwingend ins Scramble-Programm – noch besser passt sie natürlich zur individuellen Vorbereitung auf die Saison!

Der Dank des Verbands gilt der Firma SEUME Publishing Services GmbH aus Erfurt, die den Theorie Coach in dieser Form entwickelt und auch den Betrieb der Webseite für uns übernommen hat. Auf Seiten des DFV waren neben der AG Ausbildung auch Teile des Präsidiums sowie der Webmaster an der gelungenen Transformation von Print zu online beteiligt.

Ebenfalls auf dem Gesamtfragenkatalog des DFV basiert eine Android App, die Simon Mayershofer aus Hamburg entwickelt hat und schon seit Längerem via Play Store anbietet. Auch mit ihrer Hilfe kann man sich das Theoriewissen auf effiziente Weise aneignen, weshalb wir sie gerne als Alternative „autorisiert“ haben.

Dr. Henning Stumpp

Kategorien

Anzeige

paratec-think-vertical