Anzeige

Bei der DM 2021 in Düren (Saarland) konnte die Sportfördergruppe der Bundeswehr Altenstadt erneut ihr Können beweisen. Trotz der schweren Bedingungen, welche der Sprungplatz des FSZ Saar aufwies, haben unsere Sportler und Sportlerinnen in den beiden Disziplinen, Figurenspringen und Zielspringen, mehrmals das Podest erobert. Der mehrfache Weltmeister HF Stefan Wiesner erlangte in der Herrenklasse des Figurenspringens die Goldmedaille und darf sich somit als Deutscher Meister 2021 im Figurenspringen bezeichnen. Zweiter wurde HF Christoph Zahler und den dritten Platz konnte HF Kai Erthel erringen. Bei den Junioren wurde SU Robin Griesheimer Erster, gefolgt von SU Leon Dieser und SU Nils Kammer, welche sich den zweiten und dritten Platz sicherten.
Am schwierigsten waren die Bedingungen beim Zielspringen. Verursacht durch hohe Windgeschwindigkeiten und Verwirbelungen der Luft, welche durch Gebäude und hohe Bäume nahe des Zielkreises verursacht wurden. Trotz alledem schafften es unsere Sportler und Sportlerinnen der Sportfördergruppe auch dieses Podium für sich zu gewinnen. Deutscher Meister im Zielspringen in der Seniorenklasse wurde HF Kai Erthel, gefolgt von F Tatjana Guske und HF Christoph Zahler. Bei den Junioren schaffte es SU Robin Griesheimer auf den ersten Platz, gefolgt von SU Leon Dieser und HG Elias Kammer.
Auch bei der Teamwertung erlangte Team 1 (HF Christian Kautzmann, HF Christoph Zahler, HF Kai Erthel, HF Stefan Wiesner, SU Robin Griesheimer) den ersten Platz, sowie Team 2 (F Tatjana Guske, SU Leon Dieser, SU Nils Kammer, OG Mathias Demmler, OG Samuel Wallrath) den dritten Platz. Ein ziviles Team aus Deutschland (Team Golden Eagles) konnte sich den zweiten Platz ergattern. Sehr knapp hinter Team 2 landete Team 3 (SU Laura Heck, OG Aaron Dulisch, HG Elias Kammer + zwei zivile Fallschirmspringer) der Sportfördergruppe auf dem undankbaren vierten Platz.
Bei der Kombinationswertung konnten sich unsere Wettkämpfer und Wettkämpferinnen ebenfalls beweisen und alle drei Podiumsplätze für sich gewinnen. Die Einzel-Kombinationswertung ergibt sich aus den Platzierungen des Ziel- und Figurenspringens. Dabei kam bei den Senioren HF Kai Erthel auf den ersten Platz, gefolgt von HF Stefan Wiesner und HF Christoph Zahler. Deutscher Meister der Juniorenkombinationswertung wurde SU Robin Griesheimer. Vizemeister wurde SU Leon Dieser, dicht gefolgt von SU Nils Kammer.
Alles in allem war es ein sehr erfolgreicher Wettkampf für unsere Trainer, Sportler und Sportlerinnen, bei dem vor allem unsere jungen Sportler und Sportlerinnen viele neue Erfahrungen sammeln konnten.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        OG Demmler
Ergebnisse: https://dm2021.dfv.aero/

Kategorien

Anzeige