Anzeige

take_off_Fallschirmsport

Zunächst ein kleiner „Sprung“ in die Vergangenheit: „Steffen kam dann irgendwann auf die geniale Idee: Lasst uns doch einen Verein in Merseburg gründen.“ (Sandro Knorre)

Der FSV Merseburg e.V. wurde 1994 auf dem ehemaligen russischen Militärflugplatz Merseburg von Steffen Weinrich als 1. Vorsitzenden sowie Sandro Knorre, Olaf Haubenreißer, Tom Hartung und Andreas Schaak gegründet.

Und dann ging es los: Der 22.4.1995 war ein ganz normaler Frühlingstag mit einem leichten Windhauch, der um die Nase wehte, als mit einer Partenavia der erste Sprungbetrieb beim Fallschirmsportverein Merseburg begann. Als Vereinsheim wurde ein ehemaliger MIG-21-Shelter für Vereins- und insbesondere Fallschirmspringerzwecke ausgebaut. Und heute können wir stolz erzählen, dass der Verein derzeit aus 40 Mitgliedern besteht.

Natürlich musste dieses besondere Jubiläum gebührend gefeiert werden. Am 23.11.2019 war es so weit: Nach einem nebeligen Morgen ging um 12 Uhr der erste Load in die Luft. Viele neue und alte Gesichter von überall her besuchten uns an diesem besonderen Tag und ließen den Himmel ein letztes Mal in diesem Jahr in Merseburg glühen. Insgesamt konnten wir an diesem schönen Novembertag 7 Starts in die Luft bringen und ließen den Abend mit einer Riesenparty, inklusive musikalischer und tänzerischer Umrahmung, einem perfekten Abschlussvideo sowie der Ehrung unserer besonderen Gäste, ausklingen.

Wir haben uns über jeden gefreut, der da war, und sind gespannt auf die nächsten 25 Jahre.

Blue Skies, Maria Kurze

Kategorien

Anzeige

HDI-BerufsunfähigkeitsVersicherung