Anzeige

paratec-think-vertical

D/fusion_dropcap]ie gesamte Deutsche Speed Skydiving Elite traf sich in diesem Jahr in Bad Saulgau um ihre Meisterinnen und Meister zu ermitteln. Schon hier zeigte Lucia Lippold vom Fallschirmclub Remscheid ihre Klasse und wurde mit 357,42 km/h beste Deutsche und in der World Series Speed Skydiving wurde Lucia Lippold 2. und gewann Silber. Am 23.06.2019 in Zwartberg / Belgien stellte Lucia Lippold mit 406,83 km/h unter den neuen noch genaueren GPS Messmethoden einen neuen Deutschen Rekord im Speed Skydiving auf.

Im August 2019 stand dann der FAI Speed Skydiving Worldcup und die Europameisterschaft in Dunkeswell / England an. Nach einer 17 stündigen Autofahrt traf Lucia Lippold in Dunkeswell / England ein. Alles was dann kam ist mit Worten kaum zu beschreiben. Bereits in den Vorbereitungen vor Ort war es ihr gelungen ihren selbst aufgestellten Deutschen Rekord mit 407,06 km/h zu knacken. Im Wettbewerb unter Konkurrenzdruck und vor den Schiedsrichtern legte sie noch einiges drauf und markierte den Deutschen Rekord in Runde 5 offiziell auf 417.68 km/h

Im Wettkampf zeigte sie dann auch ihre mentale Stärke in der direkten Konkurrenz. Sie wechselte die Führung ständig mit der Italienerin Mascia Ferri ab. Ungefähr derselbe und knappe Abstand spiegelte sich im Gesamtergebnis nach 6 Runden wieder. Hier lag Lucia um Bruchteile von Sekunden vorn.

Gesamtergebnis

  1. Platz mit 398,83 km/h Lucia Lippold  Deutschland ( FSC Remscheid ) World Cup Gewinnerin 2019 und jetzt auch Europameisterin
  2. Platz mit 398,02 km/h Mascia Ferri Italien
  3. Platz mit 383.92 km/h Jessika Johnston Australien

Deshalb ehren wir Lucia Lippold vom Fallschirmclub Remscheid zur Sportlerin des Jahres 2019 des Deutschen Aero Club NRW.

Klaus Mathies

0 Shares

Categories

Anzeige