FFX PORTRAIT

MARCO HEPP

ONLINE

FFX PORTRAIT

MARCO HEPP

ONLINE

Knut Krecker

Was ist dein Lebensmotto?

Die Zeit nutzen die uns zur Verfügung steht.

Das wissen viele Personen von dir persönlich nicht:

Eigentlich bin ich total faul.

Was bringt dich auf die Palme?

Schlechtes Wetter

Wie kamst du zum Fallschirmspringen?

Ich war 2009 mit Freunden beim Bungee Jumping in Österreich und uns war nach dem Sprung sofort klar, da muss es noch was geileres geben. Daraufhin hat uns mein Kumpel zur AFF- Ausbildung angemeldet und los ging es. Ich habe es bis heute keine Sekunde bereut.

Welche Art Schüler warst du?

Einer von der schnellen Sorte.

Wer war/ist dein großes Vorbild im Sport?

Orman Kent und Max Haim. Aber ohne Moritz Friess, er hat das Speedskydiving nach Deutschland gebracht, wäre ich heute nicht dort wo ich bin.

Was war dein schönster Sprung?

Ein Feierabendsprung während die Sonne untergeht nach einem sehr anstrengenden Arbeitstag.

Was war dein schönster Moment im Sport? 

Die WM in Australien. Einen SpannungsgeladenerenWettbewerb wird es eine lange Zeit nicht mehr geben.

Was begeistert Dich am Speedskydiving?

Es ist eine einfache Frage die mich begeistert: Wie schnell kann ich fallen? Durch stetiges ausprobieren und konsequentesTraining hab ich schon viel erreicht, aber noch lange nicht das Maximum.

Wo würdest du gerne mal springen?

In Belize über dem Blue Hole

Wenn du einen 2er mit einer beliebigen Person machen könntest, wer wäre diese Person und was wäre der Sprungplan?

Speedsprünge mit Videobegleitung. Leider sind die Videoleute noch nicht schnell genug.

Welchen Traum würdest du dir im Fallschirmsport gerne noch erfüllen?

Ein kompletter Fallschirmspringer über alle Disziplin hinwegzu werden.

Welche persönlichen Ziele möchtest du im Fallschirmsport noch erreichen?

Ein Podium bei einer WM.

Wenn es etwas gibt dass du im Fallschirmsport ändern könntest, was wäre es?

Ein automatisch pakendes Schirmsystem entwickeln.

Etwas, was du Anfängern im Sport mit auf den Weg geben möchtest?

Nehmt euch die Zeit alles zu lernen. Das macht am meisten Spaß.

Etwas, was du allen Fallschirmsportlern mit auf den Weg geben möchtest?

Stay safe and have fun.

Marco Hepp, FFX Team

Alter: 32

Geburtsort: Günzburg

Familienstand: verlobt

Kinder: keine

Beruf: Vertriebstrainer

andere Hobbies: Skifahren, Schwimmen

Gurtzeug: Javelin Odyssey

Hauptschirm: Storm 120 

Reserve: PD Optimum 126

AAD: Cypres 2

Disziplinen: SP 

Home Dropzone: FSC Schwaben / Günzburg

Befähigung/Ratings/Lizenzen: Lehrer

Erster Sprung: 2010 

Anzahl Sprünge: 1.330

Anzahl Sprünge RW: ca. 50

Anzahl Sprünge FF: ca. 150

Anzahl Sprünge Speedskydivingca. 880

Anzahl Sprünge Videoca. 250

Tunnelstunden: ca. 12h

Anzahl Reserven: 1

Größte Formation8

Team: Speedteam Germany, Hepp/Friess

Sponsoren: FSC Schwaben, Boogie Man, Skyhelmet

 

Wettbewerbe/Erfolge:

  • 2014 Teilnahme am ersten SP WorldCup in Prostejov
  • 2015 Teilnahme an erster SP EM in Teuge
  • 2016 Deutscher Fizemeister in SP in Eschbach
  • 2017 Deutscher Meister in SP in Neustadt-Glewe
  • 2018 Zweiter Platz ISSA WorldSeries Event in Fano
  • 2018 Dritter Platz ISSA WorldSeries Event in Illertissen
  • 2018 Deutscher Fizemeister in SP in Illertissen
  • 2018 Zweiter Platz Österreichische  Staatsmeisterschaften Hohenems
  • 2018 Zehnter Platz WM in Gold Coast
  • 2019 Erster Platz ISSA WorldSeries Event in Faro