Anzeige

take_off_Fallschirmsport

Vigil service bulletin PSB 02-2018

Soeben erreichte uns folgendes Vigil service bulletin: PSB-02-2018

Betroffen sind nur bestimmte Geräte zwischen SN#16. 000 und 21. 999. Ob eine Gerät mit einer SN in diesem Bereich betroffen ist, kann auf  https://www.vigil.aero/psb-check/  überprüft werden.

Dieses Bulletin wird wegen einer unerwarteten Vigil-Aktivierung in Frankreich veröffentlicht. Nach der Analyse kamen der Hersteller zu dem Schluss, dass diese Aktivierung durch eine intern gefaltete flexible Verbindung verursacht wurde. Die Aktivierung erfolgte nicht während eines Fallschirmsprungs und gilt als Einzelfall, aus Sicherheitsgründen möchte der Hersteller  jedoch alle Geräte mit dieser Art von flexibler Verbindung überprüfen, indem er jedes möglicherweise betroffene Gerät zur Inspektion ins Werk zurückschicken lassen. Diese Prüfung muss nicht sofort durchgeführt werden. Sie kann beim nächsten Reservepack durchgeführt werden, muss aber vor dem 31. Dezember 2019 erfolgen.

FFX-Team

Kategorien

Anzeige

westerwings