Anzeige

Auszeichnung zum Botschafter des Sports

Elischa WEBER, seit langen Jahren sehr erfolgreicher Angehöriger der Sportfördergruppe Fallschirmspringen der Bundeswehr und aktives Mitglied im FSV Saar e. V., wurde bei der Gala 2017 des Deutschen Aero-Clubs (DAeC) anlässlich der Mitgliederhauptversammlung am 24. November in Kiel als „Botschafter des Sports“ ausgezeichnet.

Diese Ehrung erhalten Luftsportler für außerordentliche internationale Erfolge und für langjähriges vorbildliches Engagement im Luftsport.

Elischa krönte im Jahr 2017 seine lange Erfolgsserie als „Medaillengarant der Klassiker“, zumal er schon in seinen Anfangsjahren bei der SpoFöGrp als Junior vordere Platzierungen und zahlreiche Medaillen bei internationalen Meisterschaften und Wettbewerben „sammelte“, mit einem zweifachen Goldmedaillengewinn bei der Militär-(CISM-)Weltmeisterschaft 2017 in Soest-Bad Sassendorf, quasi vor heimischem Publikum.

Das Foto zeigt ihn (2.v.r.), umringt von stolzen Funktionsinhabern und Freunden, zusammen mit dem FAI-Präsidenten, Frits Brink, (1.v.r.) unmittelbar nach der Ehrung in Kiel.

Lieber Elischa, zum wiederholten Mal, herzliche Glückwünsche, verbunden mit dem Wunsch: weiter so!

Helmut Bastuck

Kategorien

Anzeige