Parallel zum World Cup im Fallschirmzielspringen in Rijeka, Kroatien, bei dem das erste Team der Sportfördergruppe der Bundeswehr Altenstadt (SpFördGrpBw Altenstadt) die Goldmedaille gewinnen konnte, reiste eine kleine Abordnung der SpFördGrpBw Altenstadt zum Tag der Bundeswehr 2018 nach Oldenburg.

Unter der Leitung von Stabsfeldwebel Oliver Vent repräsentierte die Sportfördergruppe den in der Bundeswehr geförderten Spitzensport. Die aus Altenstadt in Oberbayern angereisten Spitzensportler kommen alle aus dem Bereich des Fallschirmspringens, daher lag hier auch der Schwerpunkt des Infostandes. Die Soldaten Unteroffizier Robin Griesheimer, Hauptgefreiter Tatjana Gustke sowie die beiden Obergefreiten Nils Kammer und Laura Heck unterstützten hierbei tatkräftig und gaben ihr Wissen an die interessierten Besucher weiter. Der Höhepunkt war der angekündigte Besuch der Verteidigungsministerin Frau Dr. Ursula von der Leyen. Ein sehr großer Pressestab begleitete die Frau Ministerin auf Schritt und Tritt. Umso schöner war es, dass sich die Ministerin den Informationsstand der Sportfördergruppe der Bundeswehr Altenstadt ausgiebig angeschaut hat und sich dort noch einmal explizit für die Spitzensportförderung in der Bundeswehr ausgesprochen hat. Sie fand lobende Worte für erreichte Erfolge und wünschte allen Spitzensportlern der Bundeswehr weiterhin viel Erfolg. Zum Abschluss wurde die Chronik der Sportfördergruppe der Bundeswehr Altenstadt noch mit einer persönlichen Widmung unserer Verteidigungsministerin versehen.

Tag-der-Bundeswehr

Durch reges Interesse der Besucher, ein interessantes Tagesprogramm, das passende Wetter und nicht zuletzt durch den Besuch der Verteidigungsministerin hat sich die Fahrt zum Tag der Bundeswehr auf jeden Fall gelohnt.

Bild und Text: SpFördGrpBw Altenstadt/SF Vent

Kategorien

Anzeige